Bringt die Game Boy-Kamera ins 21. Jahrhundert

0

Die Game Boy Camera ist wahrscheinlich eine der am wenigsten spezifizierten Digitalkameras, die massenvermarktet wurden, nimmt jedoch eine Sonderstellung in den Herzen derviele, weil es für viele die erste Kamera war, die sie besaßen, obwohl sie ein Spielzeug mit einem kümmerlichen 128×128-Monochromsensor war.[Matt Grey] gehörte zu diesen Leuten und war immer frustriert über die Unfähigkeit des Geräts, Bilder außer auf den Game Boy-Drucker zu exportieren.Nachdem er vor einem Jahrzehnt eine Schnittstelle zusammengebaut hatte, aber damit nicht zufrieden war, kehrte er zum Projekt zurück und entwickelte einen drahtlosen Träger für die Kamera, der eine einfache Übertragung über WLAN auf sein Mobiltelefon ermöglicht.

hackaday.com

Share.

Leave A Reply