China hat Didi wegen Datenunregelmäßigkeiten aus dem App Store verbannt

0

Tech World liefert den Followern die besten und qualitativ hochwertigen Tech-News.Wir schreiben alle Arten von Themen rund um die digitale Welt wie Gadgets, New Release, Digital Stocks, Crypto, NFT usw.

Chinas größtes und beliebtestes Ride-Hailing-Unternehmen im App Store verboten.Chinas Cyberspace-Administration teilte am Sonntag mit, dass sie Smartphone-App-Stores angewiesen habe, den Verkauf der App des Mitfahrunternehmens Didi Global Inc. einzustellen, nachdem festgestellt worden war, dass Didi personenbezogene Daten von Benutzern illegal gesammelt hatte und sie gegen ChinasRegeln und Vorschriften.

Die Cyberspace Administration of China (CAC) gibt in ihrem Social-Media-Feed bekannt, dass sie Didi angeordnet hat, Änderungen vorzunehmen, um die chinesischen Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren.Es wurde nicht die Art der Verletzung von Didi angegeben.Didi erwiderte mit der Ankündigung, die Registrierung neuer Benutzer eingestellt zu haben und ihre App aus den App-Stores zu entfernen.Es sagte, es würde Änderungen vornehmen, um die Regeln einzuhalten und die Rechte der Nutzer zu schützen.

Didi wurde im Juni 2012 vom Gründer Cheng Wei gegründet und ist das beliebteste Mitfahrdienstunternehmen in China.Es arbeitet mit zig Millionen Fahrern zusammen und bietet Dienstleistungen für über 500 Millionen Nutzer an.

Nicht nur das, Didi hat eine dominante Position im Online-Ride-Hailing-Geschäft in China und ist an 4.000 Standorten in ganz China tätig16 Länder.

Die Popularität der Didi und nach dem Verbot wirken sich auf Umsatz und Transport aus, da Didi eine wichtige Rolle in China und ihren Transportdiensten gespielt hat.

Die Entfernung von Didis Appin den App-Stores, von denen bestehende Benutzer nicht betroffen sind, kommt einen Tag, nachdem Didi sein Handelsdebüt an der New Yorker Börse in einem Börsengang (IPO) gemacht hat, der ca. 4,4 Milliarden US-Dollar einbrachte.

Im Juni, wurde Didi für die drei Monate bis Ende 31. März ein Umsatz von etwa 42,2 Milliarden Yuan (6,52 Milliarden US-Dollar) gemeldet, wobei der Großteil der Einnahmen aus China und rund 800 Millionen Yuan aus dem internationalen Geschäft stammte.

Dies ist der Originalinhalt aus dem Creator-Programm von NewsBreak.Melden Sie sich noch heute an, um Ihre eigenen Inhalte zu veröffentlichen und zu teilen.

Tech World liefert den Followern die besten und qualitativ hochwertigen Tech-News.Wir schreiben alle Arten von Themen rund um die digitale Welt wie Gadgets, New Release, Digital Stocks, Crypto, NFT usw.

Share.

Leave A Reply