Chinesische Nationalisten bereiten sich auf eine ‘Delete DiDi’-Kampagne vor

0

Zuerst war Alibaba im nationalistischen Fadenkreuz.Jetzt ist es DiDi, dem online vorgeworfen wird, ein “Ausverkauf”, ein “Han-Verräter” und ein “kapitalistischer Laufhund” zu sein. Was ist passiert?Der Car-Hailing-Riese mit einem Marktanteil von 90 % in China steht kurz nach seinem 4,4-Milliarden-Dollar-IPO in seinem Heimatland unter Aufsicht der Aufsichtsbehörden.Chinas Cyberspace Administration gab am 2. Juli bekannt, dass sie die Dateninfrastruktur des Unternehmens überprüft.Am 4. Juli ordnete die Verwaltung an, DiDi aus den App-Stores zu entfernen, da “schwerwiegende Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften bei der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten” vorliegen, was die öffentliche Wut weiter anheizte.Anstatt sich nach der Rückkehr von DiDi zu sehnen, haben Webnutzer seitdem unbegründete Spekulationen über die Übertragung von sensiblen Benutzer-, geografischen und Verkehrsdaten durch das Unternehmen in die USA ausgetauscht.0005}

Share.

Leave A Reply