Das geheime Nintendo-Café in Tokio beherbergt Relikte, die aus der Verbrennungsanlage des Unternehmens gerettet wurden

0

Der ehemalige Nintendo-Mitarbeiter Toru Hashimoto betreibt seit Jahren ein geheimes Diner in Tokio, das neben seltenen Gegenständen aus Nintendos Vergangenheit auch als Branchentreffpunkt dientefür einige der größten Namen in der japanischen Videospielentwicklung.Wie dieses wunderbare Feature auf Bloomberg zeigt, hat der 59-Jährige…

kotaku.com

Share.

Leave A Reply