Der 22-jährige CEO, der das ‘Duolingo of Financial Literacy’ mitgegründet hat, hat sich mit über 100 Finanzinstituten zusammengetan – darunter American Express

0

Bereits in der Highschool erkannte Bolun Li, dass Finanzinstitute keine Ahnung haben, wie sie sich mit Gen Z in Verbindung setzen können.

Li ​​erinnert sich, wie Banksprecher zu seiner Schule St. John’s Prep an der North Shore von Boston kamen und zwei- bis dreistündige Vorlesungen hielten.Am Ende hinterließen sie einen Flyer, sagten “Eröffnen Sie ein Girokonto und Sie erhalten 20 US-Dollar” und gingen einfach, sagte er gegenüber Business Insider.

“Ich fand es einfach super langweilig”, sagte Li zu Business Insider, “und hat unserer Generation nicht wirklich den wichtigsten Teil des Finanzwesens beigebracht.”

Dies ist ein Problem, sagte er, weil es ein Grund dafür ist, warum die Generation Zers Finanzen und Wirtschaft nicht versteht oder sich nicht für sie interessiert.Unter Berufung auf eine dreijährige Studie der FINRA Investor Education Foundation berichtete Marketwatch im Jahr 2019 , dass die Anzahl der Personen, die Fragen zu Inflation, Anleihekursen, finanziellen Risiken, Hypothekenzinsen und Zinssätzen richtig beantworten konnten,zwischen 2009 und 2018 von 42 % auf 34 % gesunken.

Bei fünf Fragen zum Thema Finanzen konnten 2018 nur 17 % der 18- bis 34-Jährigen vier beantwortenvon den fünf Fragen richtig, verglichen mit 48% der über 55-Jährigen. Also hat Li sich mit zwei Freunden, Simon Komlos (25) und Simran Singh (22) zusammengetan und Zogo gestartet, eine Bildungs-App, die Geld verdienen sollAlphabetisierungsspaß für junge Leute.

Li ​​vergleicht Zogo, das 2019 offiziell eingeführt wurde, mit der beliebten Sprach-App Duolingo .wie Benutzer an Quizfragen und Spielen teilnehmen können, um ihr Verständnis für verschiedene Finanzthemen zu vertiefen.Benutzer werden mit Token belohnt und können “Ananas” sparen, um Geschenkkarten einzulösen.

Darüber hinaus arbeitet Zogo mit Finanzinstituten wie Banken und Kreditgenossenschaften zusammen, damit Benutzer ihre Bankkonten mit der App verknüpfen können.Zogo, das seit letztem Jahr profitabel ist, hat über 100.000 Benutzer – eine Zahl, die in absehbarer Zeit nicht nachlassen wird.

Zogo wurde in diesem Jahr zu den besten Finanztools gewählt und hat mit mehr als 100 Finanzinstituten zusammengearbeitet, darunter MassMutual, FirstBank and Trust, Diamond Credit Union und American Express.Ihr jüngster Partner, die Stearns Bank National Association, wird mehr als 300 Finanzmodule anbieten, um den Nutzern Themen wie Altersvorsorge und Kredite näher zu bringen.

In einem Interview mit Insider spricht Li über die angespannte Beziehung zwischen Generation Zers und Finanzwissen und wie sein Unternehmen dazu beiträgt, diese Lücke zu schließen.

Li ​​sagte, er habe das mangelnde Finanzverständnis der Generation Z aus erster Hand gesehen, als er Finanzumfragen auf dem Campus von Duke verteilte und mit Gleichaltrigen plauderte, um abzuschätzen, wie viel junge Leute es habenkannte das Thema.

Er stellte fest, dass Themen wie Kreditkarten und Geldanlagen im Laufe der Jahre allgemein bekannt geworden sind, da Informationen dazu im Internet weit verbreitet sind und Apps wie Robinhood die Anlageinformationen noch besser gemacht habenzugänglich.

Aber bei manchen Themen seien junge Leute einfach ahnungslos, wie zum Beispiel Steuern und Selbstbehalte bei Versicherungen.

“[Viele Gen Zers] wissen nicht wirklich, wie sie ihre Steuern einreichen sollen”, sagte Li.”Und es ist ihnen fast peinlich, ihre Freunde oder ihre Familie um Rat zu fragen, denn es scheint etwas zu sein, das jeder wissen sollte.”

Das hierist ein Grund, warum Zogos Hauptziel darin besteht, der breiten Öffentlichkeit Finanzwissen zugänglich zu machen, egal wie kompliziert das erscheinen mag.Die App umfasst 300 Module, die eine Reihe von Themen abdecken und nur ein bis zwei Minuten dauern.

Das Trio hat das Unternehmen in erster Linie gebootet, sagte Li, aber sie haben einige Investoren übernommen, darunter den ehemaligen CEO vondas private Finanzinformationsunternehmen Sageworks, den ehemaligen CEO des Softwareunternehmens Baker Hill und den Seed Accelerator Techstars.

Seit ihrer Einführung haben Nutzer die Instagram-Seite von Zogo überflutet, um darüber zu sprechen, wie die App zu ihrem wachsenden Finanzwissen beigetragen hat , wobei viele den einfachen Zugang zu Finanzwissen loben.Ein Konto namens Nova_Nurse zum Beispiel schrieb in einem Beitrag , dass die Verwendung von Zogo sie gelehrt hat, als Erwachsene reifere finanzielle Entscheidungen zu treffen.

“Meine Eltern lebten von Gehaltsscheck und bildeten sich nach der High School nicht weiter”, schrieb sie.”Im Grunde musste ich viel selbst lernen, und seit ich die Zogo-App heruntergeladen habe, bin ich finanziell verantwortungsbewusster, bewusster und bewusster geworden, was ich kaufe.”

Zogo hat im letzten Jahr einen Anstieg der Nutzerzahlen verzeichnet , sagte Li, teilweise aufgrund der durch die Pandemie verursachten Rezession, die die wirtschaftliche Situation vieler junger Menschen bedroht hat, sagte Li, einschließlich seiner selbst.

Li hat im Juni, also ein Jahr früher, seinen Abschluss als Duke gemacht und begann Vollzeit bei Zogo zu arbeitenwie die älteren Millennials , die während der Großen Rezession ihren Abschluss gemacht haben.Rezessionsabsolventen sehen sich laut einer Stanford-Studie aus dem Jahr 2019 mit düsteren Jobaussichten und einer wirtschaftlichen Stagnation konfrontiert, die über ein Jahrzehnt andauern kann.

Unterdessen erreichte die -Schuldenbelastung letztes Jahr 1,6 Billionen US-Dollar, und das Einkommen ist seit 1974 inflationsbereinigt nur um 29 US-Dollar gestiegen, während die Kostender Lebenserwartung ist über einen ähnlichen Zeitraum um gestiegen.

Von der Generation Zer wird erwartet, dass sie einen Großteil dieser Krise erben wird, und Li sagte, er glaube, dass Zogo während dieser Krise “einen Einfluss” auf die Gen Zers haben kannkritischen Zeit.”

“Menschen werden nicht dazu motiviert, sich über persönliche Finanzen zu informieren, bis sie die schrecklichen Folgen sehen, die sie nicht kennen”, sagte er.

“Das passiert gerade auf der Welt”

Jeff Mattonelli, ein Finanzberater beiVan Leeuwen & Company sagte gegenüber Business Insider, dass die Welt der Finanzplanung für viele junge Menschen überwältigend sein kann.Aber eine richtige Finanzerziehung kann alles beeinflussen, von dem aus Studentendarlehen ausgewählt werden, auf welches Anlage- und Altersvorsorgekonto eine Person sich für den Anfang entscheidet.

Li macht zwei Dinge für die mangelnde Finanzkompetenz der Generation Z verantwortlich: Er glaubt nicht, dass sie in der Schule richtig unterrichtet wird, und er denkt nichtEltern machen einen guten Job, es zu Hause zu unterrichten.

Laut der halbjährlichen -Umfrage der Staaten des Council for Economic Education haben fünf Staaten plus der District of Columbia keine persönlichen Finanzstandards oderAnforderungen für öffentliche Schulen: Alaska, Kalifornien, Montana, New Mexico und Wyoming.

Staaten verlangen zunehmend persönliche Finanzen und Wirtschaftsklassen.Laut derselben Umfrage verlangen jetzt 21 Bundesstaaten, dass Schüler an Gymnasien einen Kurs in persönlichen Finanzinhalten belegen, gegenüber 17 im Jahr 2018. Währenddessen verlangen 25 Bundesstaaten, dass Schüler einen Wirtschaftskurs belegen, verglichen mit 21 im Jahr 2018.

Li sagte, es sei gut, dass immer mehr Bildungseinrichtungen finanzielle Bildung verlangen, aber es braucht mehr als nur eine Schulbildung, um die Generation Zer dazu zu bringen, sich mehr um persönliche Finanzen zu kümmern.”Es erfordert auch eine Art Basisbewegung”, sagte er.”Damit alle Gen Zers es an ihre Altersgenossen weitergeben, nicht nur von Lehrern zu Schülern, sondern von Schülern zu Schülern.”

Und auch die Eltern müssen nachrücken.”Wir haben neulich eine Studie gelesen, dass Eltern mit ihren Kindern nicht gerne über Geld reden als über Sex”, sagte Li.

Share.

Leave A Reply