Die 7 besten VPN-Dienste für Streaming und Sicherheit auf Ihrem Android, iPhone, PC und mehr

0

The Independent ist die freigeistigste Nachrichtenmarke der Welt und bietet globale Nachrichten, Kommentare und Analysen für unabhängig denkende Menschen.

https://img.particlenews.com/image.php?url=2UOJwU_0YnEV0Xq00

Ein VPN oder ein Virtual Private Network , ist ein kleines Tool, das Ihre Internetidentität in einem virtuellen Tunnel maskiert und Ihre IP-Adresse vor Ihrem Internetdienstanbieter, Websites und neugierigen Blicken verbirgt.Wenn Sie einen verwenden, wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem -Gerät und einem Server irgendwo auf der Welt hergestellt, sodass alle glauben, dass Sie von einem anderen Standort aus surfen.

Die Nutzung von VPNs hat seit Beginn der Pandemie astronomisch zugenommen, insbesondere bei Unternehmen.„Unternehmen verwenden VPNs, um den Zugriff auf Netzwerke aus der Ferne zu gewähren und ihre Daten zu schützen, die über mehrere Netzwerke und Grenzen hinweg über das Internet übertragen werden“, erklärt Rick McElroy, leitender Spezialist für Cybersicherheit beim Cloud-Computing-Unternehmen VMware.„Für Menschen, die besorgt sind, dass Regierungen auf der ganzen Welt ihre Privatsphäre und Sicherheit verletzen, bieten VPNs eine großartige Möglichkeit, dieses Verhalten zu verhindern.“

Aber die Akzeptanzrate steigt auch, weil die Leute mehr Zeit haben.Nachdem sie jede Staffel von RuPaul’s Drag Race – zweimal – beendet hatten, suchten die Leute nach Inhalten, die sie bei ihrem Streaming-Dienst ihrer Wahl nicht bekommen konnten, und wandten sich internationalen Versionen zu.Dies ist einer der häufigsten Gründe, warum Menschen heute VPNs verwenden – bedenken Sie jedoch, dass der Zugriff auf Streaming-Dienste auf diese Weise normalerweise gegen die Bedingungen der Inhaltsanbieter verstößt.

Die Welt der VPNs kann ein verwirrender, unübersichtlicher Ort sein.Es gibt Hunderte von kostenlosen und kostenpflichtigen VPNs, und sie sind nicht alle gleich.Viele kostenlose VPNs werden werbefinanziert, während andere behaupten, Ihre Privatsphäre zu schützen und gleichzeitig alle Daten aus Ihrem Browserverlauf zu verkaufen.

Zum Glück gibt es tatsächlich einige herausragende, vertrauenswürdige VPN-Anbieter.Die meisten der besten VPNs verlangen für ihre Dienste eine Gebühr, aber sie haben auch kostenlose Testversionen.Um Ihnen zu helfen, die Flut an virtuellen privaten Netzwerken zu sortieren, haben wir die besten VPNs für Android, iPhone, PC und mehr zusammengestellt.

Lesen Sie mehr:

Wir haben diese VPNs auf einem iPhone 12 Pro, einem Samsung Galaxy S20 FE und einem MacBook Pro Laptop getestet.In jedem Fall haben wir getestet, wie schnell jedes VPN im Vergleich zu seinen Mitbewerbern war, haben uns das Sicherheitsniveau angesehen und ob sie Protokolle unserer Browserdaten führten, und wir untersuchten, welche Funktionen sie jeweils hatten, wie zEinbau eines Killschalters.Um zu sehen, wie gut diese VPNs bei der Umgehung geografischer Blockaden abschneiden, haben wir sie auf unseren Android-, iOS- und Mac-Geräten durch die US-Bibliothek von Netflix sowie Amazon Prime Video in den USA geführt.

Sie können unseren unabhängigen Bewertungen vertrauen.Wir können von einigen Einzelhändlern Provisionen erhalten, aber wir lassen niemals zu, dass dies die Auswahl beeinflusst, die aus realer und fachkundiger Beratung besteht.Diese Einnahmen helfen uns, Journalismus in The Independent zu finanzieren.

Bestes: Gesamt-VPN für PC-, Mac- und Fire Stick-Geräte

ExpressVPN ist das beste Allround-VPN für jeden Verbraucher.Es ist blitzschnell, einfach zu bedienen und läuft auf einer Liste von Betriebssystemen und Geräten – egal ob Mac, Windows-PC, Linux, Android, iOS, Kindle Fire-Stick oder sogar Ihre PlayStation-Konsole oder Ihr Heimrouter.

Alle Hauptanforderungen an ein gutes VPN sind abgehakt.Es ist schnell dank seines „Lightway“-Protokolls, maskiert Ihre IP-Adresse und verfügt über einen raffinierten Kill-Switch (verhindert, dass Netzwerkdaten nach außen dringen, wenn das VPN ausfällt).Es verfügt auch über Funktionen wie Split-Tunnelling, mit dem Sie einen Teil Ihres Datenverkehrs durch das VPN leiten können, während andere Geräte das Internet direkt von Ihrem Dienstanbieter nutzen.

ExpressVPN verschlüsselt Ihre Daten mit AES-256, dem Verschlüsselungsstandard nach Militärstandard für vollständigen Schutz, unterstützt aber auch „perfect forward secrecy“ und weist Ihnen alle 60 Minuten automatisch einen neuen geheimen Schlüssel zu.Wenn Sie jemals etwas verwirrt haben, bietet ExpressVPN ein 24-Stunden-Live-Support-Team.

Es ist auch eines der besten VPNs in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz.Es sind wunderbare Behauptungen, die sich tatsächlich als wahr erwiesen haben – ein türkischer Server wurde im Jahr 2017 beschlagnahmt und es wurden keine Protokolle von Benutzeraktivitäten gefunden.

In Bezug auf das Streaming besteht ExpressVPN den US-Netflix-Test und gibt uns Zugriff auf den breiten Katalog des Streamers sowie auf Amazon Prime Video, Hulu, HBO Max und Disney+.Der einzige Nachteil ist, dass ExpressVPN teurer ist als die meisten seiner Konkurrenten, wahrscheinlich aufgrund seiner umfangreichen Funktionen, und dass es alle Einnahmen aus Abonnements erzielt.Es gibt jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie jedoch unzufrieden sind.

Jetzt kaufen

Das Beste: VPN für Sicherheit

NordVPN ist der Dienstanbieter für Sie’am wahrscheinlichsten gehört haben.Es ist eines der zuverlässigsten VPNs auf dem Markt und funktioniert besonders gut auf dem Desktop.NordVPN funktioniert mit sechs Geräten gleichzeitig.

Es verwendet eine kartenbasierte Schnittstelle, deren Navigation wir etwas umständlich fanden.Das macht die Navigation einfach, aber zum Glück gibt es auch eine Serverliste auf der linken Seite des Bildschirms.Wie bei den meisten VPNs bietet Nord eine Kill-Switch-Funktion, ein Protokoll Ihrer Wahl und dieselbe Verschlüsselung nach Militärstandard, die Ihre Internetdaten sicher und geschützt hält.Das Killer-Feature von NordVPN ist jedoch das Angebot einer dedizierten IP-Adresse nur für Sie.Es kostet $70 (£50), aber wenn Sie eines brauchen, ist es das Geld wert.

NordVPN hat einen guten Ruf für seinen Fokus auf Sicherheit und das liegt seltsamerweise daran, dass es 2018 Opfer einer Datenpanne wurde. Auf einen der Server des Unternehmens wurde ohne Erlaubnis zugegriffen, was dazu führte, dass das Unternehmen eineunabhängiges Audit, Stärkung der Serversicherheit und Erstellung eines Bug-Bounty-Programms.Wie bei ExpressVPN wurden keine Benutzerlogs gestohlen – einfach weil NordVPN keine speichert.

Neben der erhöhten Sicherheit ist NordVPN auch verdammt schnell.Es verfügt über eine Android- und eine iOS-App, die dieselbe kartenbasierte Schnittstelle verwenden, und seine Server ermöglichen es Ihnen, amerikanisches Netflix und Amazon Prime Video zu streamen.

Jetzt kaufen

Vollständigen NordVPN-Test lesen

Am besten: Kostenloses VPN

Wie oben erwähnt, können kostenlose VPN-Dienstanbieter immer ein Hit und Miss sein, insbesondere in Bezug auf Ihre Privatsphäre und Sicherheit.Nicht jedoch ProtonVPN, das Sie vielleicht am sicheren E-Mail-Client Proton Mail erkennen.

ProtonVPN wird mit unbegrenzter Datennutzung geliefert, was bedeutet, dass das VPN nicht aufhört zu funktionieren, wenn Sie ein Limit erreichen.Es gibt keine Werbung und Sie erhalten immer noch dieselbe AES-256-Verschlüsselung nach Militärstandard.Klingt toll, oder?Nun, wie bei den meisten kostenlosen Produkten gibt es einen Haken – aber der Haken ist nicht, dass Ihre Daten verkauft werden.

Mit der kostenlosen Version von ProtonVPN erhalten Sie nur Zugriff auf drei Server, obwohl Proton 800 hat. Diese befinden sich in den USA, Japan und den Niederlanden.Das bedeutet, dass die Geschwindigkeiten nicht die schnellsten sind.Und obwohl Sie Zugang zu US-Servern erhalten, können Sie ProtonVPN nicht kostenlos für den Zugriff auf Streaming-Dienste verwenden.Diese Funktion ist der kostenpflichtigen Version vorbehalten, und wenn dies Ihr Hauptziel ist, würden wir uns für ein anderes VPN als Proton entscheiden.

Wofür ist es also gut?Im Wesentlichen wofür ein VPN ursprünglich gedacht war – sicher und privat im Web surfen, insbesondere bei der Nutzung öffentlicher Netzwerke.Es ist nicht voller Funktionen, aber es erledigt seine Arbeit und die iOS- und Android-Apps funktionieren wirklich gut.

Jetzt kaufen

Am besten: VPN für große Haushalte

Wenn Sie eine große Familie habenoder Sie leben in einer großen Wohngemeinschaft und möchten gleichzeitig auf ein einziges VPN zugreifen, dann ist IPVanish eine gute Wahl.

Ein großer Vorteil des unbegrenzten Gerätelimits von IPVanish ist das umfangreiche Angebot an Apps.Sie können es auf Kody, iOS, Android, Windows, Mac, einem Fire TV Stick und Linux herunterladen, sodass Sie immer den grenzenlosen Zugriff nutzen können.

Darüber hinaus bietet es alles, was Sie von einem virtuellen privaten Netzwerk erwarten, was es zu einem soliden VPN für sich macht.Ihre Geschwindigkeiten werden nicht gedrosselt, es verfügt über eine AES-256-Verschlüsselung, Sie erhalten einen Live-Chat-Support-Service rund um die Uhr und es werden keine Verkehrsprotokolle gespeichert.Es funktioniert besonders gut für amerikanisches Netflix, aber weniger gut für weitere internationale Netflixes und andere Streaming-Dienste.

Lesen Sie die vollständige IPVanish-Rezension

Jetzt kaufen

Am besten: VPN für Android und iPhone

Surfshark hat eine der einfachsten und verständlichsten Android- und iOS-App-Oberflächen, vor allem weil sie genauso aussieht wie auf der Desktop-Version.Sie können direkt von Ihrem Telefon aus auf den Kill-Switch, das Split-Tunneling und den integrierten Malware-Blocker zugreifen.

Wie IPVanish unterstützt es auch eine unbegrenzte Anzahl von Geräten, wobei der zusätzliche Bonus der App viel sauberer und benutzerfreundlicher ist als die erstere.Eine herausragende Funktion von Surfshark ist die integrierte GPS-Spoofing-Funktion auf Android, die Apps dazu verleitet, zu glauben, dass sich Ihre aktuellen Koordinaten am Standort der IP befindenGehen Sie zu .

Uns gefällt auch, wie Sie direkt über die App auf den Live-Chat zugreifen können, wenn andere VPNs Sie dazu zwingen, in Ihren Browser zu wechseln und dort auf den Support zuzugreifen.Der große Bonus ist, dass Surfshark auch eine der günstigsten VPN-Optionen ist.

Jetzt kaufen

Den vollständigen Test zu Surfshark VPN lesen

Am besten: VPN für Netflix und Streaming

Wenn Sie nur ein VPN für den Zugriff auf internationales Netflix suchen, empfehlen wir CyberGhost.Der Dienst behauptet, dass er über 35 Streaming-Dienste entsperren kann.Wir konnten sie nicht alle testen, aber für die großen wie Netflix und Disney+ hat es hervorragende Arbeit geleistet, uns Zugang zu Inhalten zu verschaffen, die auf die USA beschränkt sind.

Was uns an CyberGhost im Vergleich zu anderen VPNs besonders gefällt, ist, dass es unglaublich einfach ist, den richtigen VPN-Server für einen bestimmten Streaming-Dienst zu finden.Für viele der oben genannten VPNs müssen Sie noch herumklicken und verschiedene Server ausprobieren, bevor Sie auf einem landen, der mit Ihrem bevorzugten Dienst funktioniert.In der CyberGhost-App finden Sie jedoch eine Registerkarte „Für Streaming“, die eine Liste aktueller Server enthält, die für die Zusammenarbeit mit bestimmten Streaming-Diensten getestet wurden.Unter jedem Server befindet sich eine kleine Beschreibung, für welchen Streaming-Dienst und welches Land er optimiert ist.

CyberGhost bietet außerdem optimierte Server für Spiele, P2P-Torrenting und Sicherheit.Es ist insgesamt ziemlich sicher, da RAM-basierte Server verwendet werden, die keine Daten speichern können, wenn diese Server vom Strom getrennt sind, und es gibt einen Kill-Switch sowie Split-Tunnelling.Das Beste ist, es ist super günstig.

Jetzt kaufen

Vollständige CyberGhost-Rezension lesen

Am besten: VPN für Server-Jäger

Private Internet-Zugänge gibt es schon lange.Wenn Sie in den späten 2000er Jahren Internet-Messageboards besucht haben, werden Sie den Begriff PIA oft gehört haben, wenn es um VPNs ging.Seit 2009 wird der private Internetzugang von Diensten wie NordVPN und ExpressVPN abgelöst, aber das bedeutet nicht, dass er nicht mehr gut ist.Es gibt ein Mammut von 32.000 in seinem Arsenal – das ist das meiste aller kommerziellen VPNs, die wir gesehen haben.Eine große Mehrheit von ihnen befindet sich in den USA, aber immer noch.

Wie der Name schon sagt, legt PIA großen Wert auf Datenschutz.Die Windows-Anwendung hat den Kill-Switch standardmäßig aktiviert, sodass Ihr Internetverkehr automatisch blockiert wird, wenn Sie die Verbindung trennen.Es unterstützt auch Split-Tunnelling, und die Android-App kann bestimmte Apps über PIA leiten.

Das Unternehmen führt keine Protokolle über Ihre Aktivitäten – dies wurde in mehreren Gerichtsverfahren nachgewiesen, wenn die Behörden dies verlangt haben.PIA ist nicht großartig, wenn es um den Zugriff auf regional gesperrte Streaming-Dienste geht – wir hatten nur begrenzten Erfolg –, aber aus Sicherheitsgründen und der schieren Anzahl von Servern ist es eine würdige Wahl.

Lesen Sie die vollständige Überprüfung des privaten Internetzugangs

Jetzt kaufen

Einfach ausgedrückt: aVirtual Private Network ist eine Software, die Ihre Identität maskiert und Ihre Daten in einem virtuellen Tunnel versteckt.Zwischen Ihrem Gerät und einem Server irgendwo auf der Welt wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung hergestellt.Dies verbirgt Ihre öffentliche IP-Adresse und täuscht Websites vor, dass Sie tatsächlich von einem anderen Ort aus surfen.

Es funktioniert ein bisschen wie ein Filter, der Ihren gesamten Internetverkehr und Ihre Surfdaten in Unsinn umwandelt.Websites von Drittanbietern und sogar Ihr Internetdienstanbieter können nicht sehen, welche Websites Sie besuchen, da alles über einen Remoteserver umgeleitet wird, der vom VPN-Anbieter betrieben wird.

Wenn Sie eine Internetverbindung herstellen, kann Ihr Internetdienstanbieter (ISP) alles überwachen, was Sie über Ihre IP-Adresse tun.Auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, könnte Ihr ISP Ihre Daten an Werbetreibende verkaufen oder sie an die Behörden weitergeben.

Der andere Hauptgrund für die Verwendung eines VPN ist der Zugriff auf Streaming-Dienste, die Sie von Ihrem aktuellen Standort aus nicht sehen können, wie z. B. US Netflix.Dies ist der Hauptgrund, warum Verbraucher VPNs verwenden. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung eines VPN für den Zugriff auf fremde Inhalte normalerweise gegen die Nutzungsbedingungen des Inhaltsanbieters verstößt.

Ein VPN bedeutet, dass Sie auf blockierte Websites zugreifen können.Wenn Sie sich also in einem Land befinden, in dem der Internetzugang stark zensiert ist, wie zum Beispiel in China, können Sie über ein VPN auf Facebook zugreifen.Wenn Sie den Dienst dafür nutzen möchten, ist es wichtig, ihn herunterzuladen, bevor Sie in das weniger internetfreundliche Land reisen.

ExpressVPN ist unser beliebter Allround-Dienstanbieter, der zuverlässige Geschwindigkeiten, gute Apps und solide Sicherheit bietet.Der einzige Nachteil ist, dass es auf der teuren Seite ist.Wenn Sie ein ähnliches VPN in Bezug auf die Leistung wünschen, das etwas weniger kostet, entscheiden Sie sich für NordVPN .

Wenn Sie Inhalte von Streaming-Diensten an anderen geografischen Standorten ansehen möchten, empfehlen wir CyberGhost – es macht die Suche nach einem guten Streaming-Server zum Kinderspiel und ist auch nochwirklich erschwinglich für das, was es bietet.

Die neuesten Rabatte für NordVPN und andere Technologieangebote finden Sie unter den folgenden Links:

Weitere Informationen finden Sie in unserer Zusammenfassung der beste VPN-Angebote ?

Dieser Artikel wurde am 24. Mai 2021 geändert, um die ungenaue Aussage zu korrigieren, dass PIA „Split Tunnelling“ nicht unterstützt-denkende Nachrichtenmarke, die globale Nachrichten, Kommentare und Analysen für unabhängig denkende Menschen bereitstellt.

.

Share.

Leave A Reply