Die Nothing (Ear) 1-Ohrhörer nehmen AirPods Pro für nur 99 US-Dollar auf

0

SlashGear ist ein Blog, der sich der Hervorhebung der neuesten und besten Technologien und Automobile widmet.

Nothings Debütprodukt, die Nothing Ear (1)-Ohrhörer, wird erst am 27. Juli offiziell vorgestellt, aber der ersteDetails darüber, was das neue Startup von Carl Pei auf Lager hat, sind bereits bekannt.Die neuen Ohrhörer – die, wie der ehemalige OnePlus-Chef zuvor versprochen hat, mehr als nur eine Möglichkeit zum Musikhören sein werden – werden nur 99 US-Dollar kosten, aber nicht davon ausgehen, dass dies Einstiegsfunktionen bedeutet.

Pei hat OnePlus, das Unternehmen, das er zusammen mit Pete Lau gegründet hat, Ende 2020 verlassen. Nichts ist das augenzwinkernde neue Unternehmen, das er letztes Jahr mit Fokus auf Transparenz gegründet hat: Es hat sich als ausreichend erwiesen, um zu greifendie Aufmerksamkeit einer Reihe hochkarätiger Investoren, darunter Tony Fadell, Steve Huffman und Casey Neistat.

Nichts hat eine große To-Do-Liste, hat Pei bereits gesagt, aber zuerst wird es mit einem Satz drahtloser Ohrhörer beginnen.Das Ohr (1) genannt, werden sie preisaggressiv sein, was Pei in einem Interview mit TechCrunchbestätigt hat.Trotzdem werden sie weiterhin Funktionen wie die aktive Geräuschunterdrückung enthalten.

„Es wird führende Funktionen wie Geräuschunterdrückung und hervorragende Verarbeitungsqualität haben“, bestätigte Pei und wies darauf hin, dass der Vertrieb der Schlüssel zur Kostensenkung ist.„Da wir uns in erster Linie auf Online-Vertriebskanäle konzentrieren werden, werden wir in der Lage sein, es zu schaffen – ich würde nicht sagen, ‚erschwinglich‘, aber für die Verbraucher ein recht fairer Preis.“

Und das, obwohl man nicht den typischen Weg zu billigen Ohrhörern nimmt.Das transparente Design der Konzept-Ohrhörerwird zum Beispiel auf das Serienmodell übertragen, was sie optisch unverwechselbarer und teurer in der Herstellung macht.Nothing hat sich mit Teenage Engineeringzusammengetan, die für ihre auffälligen Synthesizer und andere elektronische Instrumente bekannt sind, um Industriedesign zu entwickeln.

“In Bezug auf die Funktionen ähnelt es dem AirPods Pro”, sagte Pei, “aber der AirPods Pro kostet 249 US-Dollar.”

Die vollständigen Spezifikationen wurden noch nicht bekannt gegeben, aber Nothing sagt, dass die Ohrhörer über drei “High-Definition”-Mikrofone zur Stromversorgung des ANC-Systems verfügen.Was es nicht geben wird, ist die essentielle Technologie, die Nothing erwarb, als es das geschlossene Unternehmen kaufte.

Ear (1) wird zunächst in Nordamerika, Großbritannien, Europa und Indien eingeführt.Der Verkauf in Japan, Korea und anderen Ländern soll danach offenbar folgen.Die Ohrhörer sind angeblich das erste von drei Produkten, die derzeit in der Pipeline sind;Offensichtlich ist die große Frage, ob Nothing angesichts von Peis Hintergrund bei OnePlus und der von Essential übernommenen IP ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen wird.

SlashGear ist ein Blog, der sich der Hervorhebung der neuesten und besten Technologien und Automobile widmet.

Share.

Leave A Reply