Dieser modifizierte Sega Dreamcast ist eigentlich ein Stealth, AMD-betriebener Gaming-PC

0

In der Welt der Stealth-Gaming-PCs gibt es nichts Besseres, als ein Rig in eine Retro-Konsole zu stopfen.In diesem Sinne gelang es einem Modder, eine Ryzen 4650G-APU, 2 TB Speicher, 16 GB RAM und einen Dual-Band-WLAN-Chip in eine Sega Dreamcast-Shell zu stopfen, um den perfekten Stealth-Mini-PC für Retro-Fans zu schaffen.

www.digitaltrends.com

Share.

Leave A Reply