Editorial: Schließe die digitale Kluft, aber halte die Leute nicht auf der langsamen Spur ein

0

Obwohl die Republikaner zurückschreckten, als Präsident Biden im März seinen umfassenden Infrastrukturplanvorstellte, hat eine parteiübergreifende Gruppe von Senatoren ihre Unterstützung geworfenhinter einer der weniger konventionellen Ideen des Pakets: massive Investitionen in Breitbandnetze.

Aber so wichtig diese Netzwerke für die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sind, zählt nicht nur der Betrag, den der Kongress ausgibt.Es sorgt dafür, dass das Geld richtig ausgegeben wird.Und es gibt eine Spaltung unter den Gesetzgebern darüber, ob man Telekommunikationsunternehmen nur helfen soll, das Breitband auf 21 Millionen oder mehr Amerikanerohne Zugang dazu auszuweiten – hauptsächlich, aber nicht ausschließlich in ländlichen und abgelegenen Gebieten – oder auch Gebiete mit minderwertigem Service.

Es geht auch um die Bereitstellung von Breitband für Millionen Amerikaner, die es sich nicht leisten können.Was nützt es, den Bau umfangreicherer Netze zu subventionieren, wenn sie für einen beträchtlichen Teil der Bevölkerung zu teuer sind?

Es kommt auf die Prioritäten an.Hier ist ein Punkt, den alle Steuerzahler annehmen sollten: Stellen Sie sicher, dass die neuen Netzwerke, die mit diesen Dollars aufgebaut wurden, nicht schnell veraltet werden.Netzwerke, die größtenteils auf Glasfaser basieren, einschließlich moderner Kabelfernsehen, Glasfaser-zu-Haus- und „Small Cell“-Wireless-Dienste, können im Laufe der Zeit Geschwindigkeit und Kapazität erhöhen, ohne dass eine größere Überholung erforderlich ist.das sollte der Standard sein, den der Kongress annimmt.

Die Nachfrage nach Geschwindigkeit und Kapazität ist kontinuierlich gewachsen, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass dies nicht auch weiterhin so sein wird.Tatsächlich entstehen neue Onlinedienste, die den Bedarf an Uploads und Downloads mit hoher Kapazität enorm erhöhen könnten.Es wäre töricht, heute eine kostspielige Investition in Netzwerke zu tätigen, die innerhalb des Jahrzehnts ersetzt werden müssen.

Zugegeben, es ist möglicherweise nicht praktikabel, einige abgelegene oder dünn besiedelte Gebiete mit demgleiche Art von Netz wie in Städten und Vororten.Aber selbst diese Netze sollten so gebaut werden, dass die angebotenen Anfangsgeschwindigkeiten eine Untergrenze und keine Obergrenze sind.

So wichtig es auch ist, Breitbanddienste in Gebiete zu bringen, die keine haben,Wir können die Teile des Landes mit unzureichenden Netzwerken nicht ignorieren, die für die Tage vor dem weit verbreiteten Videostreaming, Videokonferenzen, Telemedizin und virtuellen Büros gebaut wurden.Staatliche und lokale Regierungen verstehen die besonderen Bedürfnisse ihrer Wähler besser als der Kongress;ihnen sollte die Flexibilität eingeräumt werden, einen Teil ihrer Bundesbreitbandgelder zu verwenden, um Upgrades langsamerer Netzwerke in ihren Gemeinden zu unterstützen.

Die etablierten Kabel- und Telefongesellschaften argumentieren, dass dies eine schlechte Verwendung von Steuergeldern istin Bereiche zu investieren, die bereits über Breitband verfügen, auch wenn es eine geringere Version ist.Aber ebenso wie neue Breitbanddienste eine Quelle des Wirtschaftswachstums sein können, können veraltete Netze ein Hindernis sein, das Innovation und Dienstleistungen lokaler Unternehmen und Unternehmer einschränkt.Und indem sie Schritte unternehmen, um Wettbewerber in diese Märkte einzuladen, könnten staatliche und lokale Regierungen dazu beitragen, die Breitbandpreise niedrig zu halten und gleichzeitig die Investitionen zu erhöhen.Dies geschah,als Google seinen glasfaserbasierten Dienst einführte, der in Teilen von Orange County und in 10 weiteren Ballungsräumen verfügbar ist.

Mehr Wettbewerb hilft auch bei der dritten Priorität, der Erschwinglichkeit.Aber das ist nur ein Teil der Antwort.Ein weiteres Stück besteht darin, sicherzustellen, dass neue Netze, die mit Bundeshilfe aufgebaut wurden, den einkommensschwachen Verbrauchern in ihren Gemeinden vergünstigte Dienstleistungen bieten.Und für Gemeinden mit bestehenden Netzen braucht es ein dauerhaftes Förderprogramm für einkommensschwache Haushalte.

Diese Details sowie die für Breitbandinvestitionen bereitgestellten Gelder werden voraussichtlich in den nächsten Wochen festgelegt, während der Senat versucht, ein Infrastrukturgesetz zu verabschieden.Die im parteiübergreifenden Rahmen vorgeschlagenen 65 Milliarden US-Dollar für Breitband sind ein guter Ausgangspunkt.Aber es muss richtig ausgegeben werden.

Share.

Leave A Reply

Editorial: Schließe die digitale Kluft, aber halte die Leute nicht auf der langsamen Spur ein

0

Obwohl die Republikaner zurückschreckten, als Präsident Biden im März seinen umfassenden Infrastrukturplanvorstellte, hat eine parteiübergreifende Gruppe von Senatoren ihre Unterstützung geworfenhinter einer der weniger konventionellen Ideen des Pakets: massive Investitionen in Breitbandnetze.

Aber so wichtig diese Netzwerke für die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sind, zählt nicht nur der Betrag, den der Kongress ausgibt.Es sorgt dafür, dass das Geld richtig ausgegeben wird.Und es gibt eine Spaltung unter den Gesetzgebern darüber, ob man Telekommunikationsunternehmen nur helfen soll, das Breitband auf 21 Millionen oder mehr Amerikanerohne Zugang dazu auszuweiten – hauptsächlich, aber nicht ausschließlich in ländlichen und abgelegenen Gebieten – oder auch Gebiete mit minderwertigem Service.

Es geht auch um die Bereitstellung von Breitband für Millionen Amerikaner, die es sich nicht leisten können.Was nützt es, den Bau umfangreicherer Netze zu subventionieren, wenn sie für einen beträchtlichen Teil der Bevölkerung zu teuer sind?

Es kommt auf die Prioritäten an.Hier ist ein Punkt, den alle Steuerzahler annehmen sollten: Stellen Sie sicher, dass die neuen Netzwerke, die mit diesen Dollars aufgebaut wurden, nicht schnell veraltet werden.Netzwerke, die größtenteils auf Glasfaser basieren, einschließlich moderner Kabelfernsehen, Glasfaser-zu-Haus- und „Small Cell“-Wireless-Dienste, können im Laufe der Zeit Geschwindigkeit und Kapazität erhöhen, ohne dass eine größere Überholung erforderlich ist.das sollte der Standard sein, den der Kongress annimmt.

Die Nachfrage nach Geschwindigkeit und Kapazität ist kontinuierlich gewachsen, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass dies nicht auch weiterhin so sein wird.Tatsächlich entstehen neue Onlinedienste, die den Bedarf an Uploads und Downloads mit hoher Kapazität enorm erhöhen könnten.Es wäre töricht, heute eine kostspielige Investition in Netzwerke zu tätigen, die innerhalb des Jahrzehnts ersetzt werden müssen.

Zugegeben, es ist möglicherweise nicht praktikabel, einige abgelegene oder dünn besiedelte Gebiete mit demgleiche Art von Netz wie in Städten und Vororten.Aber selbst diese Netze sollten so gebaut werden, dass die angebotenen Anfangsgeschwindigkeiten eine Untergrenze und keine Obergrenze sind.

So wichtig es auch ist, Breitbanddienste in Gebiete zu bringen, die keine haben,Wir können die Teile des Landes mit unzureichenden Netzwerken nicht ignorieren, die für die Tage vor dem weit verbreiteten Videostreaming, Videokonferenzen, Telemedizin und virtuellen Büros gebaut wurden.Staatliche und lokale Regierungen verstehen die besonderen Bedürfnisse ihrer Wähler besser als der Kongress;ihnen sollte die Flexibilität eingeräumt werden, einen Teil ihrer Bundesbreitbandgelder zu verwenden, um Upgrades langsamerer Netzwerke in ihren Gemeinden zu unterstützen.

Die etablierten Kabel- und Telefongesellschaften argumentieren, dass dies eine schlechte Verwendung von Steuergeldern istin Bereiche zu investieren, die bereits über Breitband verfügen, auch wenn es eine geringere Version ist.Aber ebenso wie neue Breitbanddienste eine Quelle des Wirtschaftswachstums sein können, können veraltete Netze ein Hindernis sein, das Innovation und Dienstleistungen lokaler Unternehmen und Unternehmer einschränkt.Und indem sie Schritte unternehmen, um Wettbewerber in diese Märkte einzuladen, könnten staatliche und lokale Regierungen dazu beitragen, die Breitbandpreise niedrig zu halten und gleichzeitig die Investitionen zu erhöhen.Dies geschah,als Google seinen glasfaserbasierten Dienst einführte, der in Teilen von Orange County und in 10 weiteren Ballungsräumen verfügbar ist.

Mehr Wettbewerb hilft auch bei der dritten Priorität, der Erschwinglichkeit.Aber das ist nur ein Teil der Antwort.Ein weiteres Stück besteht darin, sicherzustellen, dass neue Netze, die mit Bundeshilfe aufgebaut wurden, den einkommensschwachen Verbrauchern in ihren Gemeinden vergünstigte Dienstleistungen bieten.Und für Gemeinden mit bestehenden Netzen braucht es ein dauerhaftes Förderprogramm für einkommensschwache Haushalte.

Diese Details sowie die für Breitbandinvestitionen bereitgestellten Gelder werden voraussichtlich in den nächsten Wochen festgelegt, während der Senat versucht, ein Infrastrukturgesetz zu verabschieden.Die im parteiübergreifenden Rahmen vorgeschlagenen 65 Milliarden US-Dollar für Breitband sind ein guter Ausgangspunkt.Aber es muss richtig ausgegeben werden.

Share.

Leave A Reply