Es ist zu einfach, wie ein Russe zu trollen

0

Trotz der Beweise, dass ausländische Akteure immer noch Social-Media-Nutzer auf Plattformen wie Twitter manipulieren, hinterlassen Technologieunternehmen weiterhin personenbezogene Daten auf eine Weise, die die Arbeit erleichtertrussischer Geheimdienstler.Als Gelehrter für hybride Kriegsführung und Praktiker der künstlichen Intelligenz setzen wir unsere russischen Trollhüte auf, um selbst zu sehen, wie machbar es ist, eine Einflussnahme auf Twitter durchzuführen.Die Ergebnisse unseres Gedankenexperiments als pseudorussische Social-Media-Agenten sollten Social-Media-Administratoren und Nutzern gleichermaßen Schauer über den Rücken jagen.Darüber hinaus zeigen unsere Ergebnisse die Notwendigkeit, klare Schwachstellen ähnlich der „Like-Histories“-Funktion auf Twitter zu beseitigen.

www.defenseone.com

Share.

Leave A Reply