Giftige und invasive Hammerhai-Plattwurmarten in Texas entdeckt

0

In Texas wurde eine hochinvasive Art von Hammerhai-Plattwürmern entdeckt, die für ihre toxische Bedrohung für den Menschen bekannt ist.

Direktor für Forschung und Bildung/Outreach am Texas Invasive Species Institute Ashley Morgan-Olvera mit {0003 . bestätigt}Tekk.tv dass der invasive Hammerhai-Plattwurm im ganzen Staat gefunden wurde.Obwohl sie feststellte, dass die Art, die wissenschaftlich als Bipalium kewensebekannt ist, am häufigsten in der südöstlichen Region von Texas vorkommt, wurde sie seitdem in anderen Gebieten des Staates wie Dallas verfolgt.

“Unser Institut begann 2017, diesen Plattwurm zu verfolgen, als wir gelegentlich Berichte aus der Umgebung von Houston erhielten und einige Bürger anekdotische Beweise dafür lieferten, dass sie in Beaumont und Osttexas ‘mit ihnen aufgewachsen sind’1980er Jahre, aber es gibt nicht viele historische Daten”, sagte sie Tekk.tv.

“Was wir in der letzten Woche für Texas gelernt haben, ist, dass Bipalium kewense in der Natur gut etabliert istLebensräume in den östlichen, nördlichen, zentralen und Küstenregionen des Staates.”

Laut der Website des Texas Invasive Species Institute stammt der Hammerhai-Plattwurm aus Südostasien und hat eine Affinität zu warmen Klimazonen.Sein Name stammt vom Hammerhai, der seinen abgerundeten “halbmondförmigen Kopf” hat. Ihr Körper wird auch als “schlangenartig” angesehen, da der durchschnittliche Hammerhai-Plattwurm zwischen 20 und 15 Zoll lang werden kann.

Laut einem Bericht von KTVT schreibt das Institut einem viralen Facebook-Post zu, das Bewusstsein für die Präsenz invasiver Arten in Texas geschärft zu haben.Debbie Meyers-Shock schrieb am 22. Juni über die Entdeckung eines Plattwurms in Dallas in einem Beitrag, der seitdem über 71.000 Mal auf der Plattform geteilt wurde.

Melde dich bei Facebook an, um mit deinen Freunden, deiner Familie und deinen Bekannten zu teilen und dich mit ihnen zu verbinden.

“Diese Art jagt Regenwürmer undhat aufgrund des neurotoxischen Schleims keine bekannten Raubtiere und zerstört daher die Qualität unserer texanischen Böden, wie es die Zebramuscheln in unseren texanischen Seegewässern getan haben”, warnte Meyers-Shock.

Morgan-Olvera bestätigt mit Tekk.tvDiese Plattwürmer können für den Menschen gefährlich sein.Sie erklärte, dass die invasiven Plattwürmer, wenn sie Regenwürmer jagen, ein Neurotoxin absondern, das eine große Bedrohung für jeden darstellt, der sie berührt oder frisst.

“Dieser invasive Plattwurm schädigt unser Ökosystem durch Beuteüber Regenwürmer, die für die Gesundheit unserer Wälder, Weiden, Gärten usw. notwendig sind”, sagte sie.”Es sondert auch schädliche Chemikalien für die Abwehr von Räubern und die Verdauung von Regenwürmern ab. Diese Chemikalien können beim Menschen Hautreizungen verursachen und Haus- und Weidetieren mehrere Tage lang übel und krank machen, wenn sie sie essen.

“Außerdem viele,invasive Plattwürmer, Nacktschnecken und Schnecken übertragen schädliche Nematodenparasiten.Aus all diesen Gründen betonen wir die Entfernung dieser Art von Ihrem Grundstück und verfolgen ihre Verbreitung”, fügte sie hinzu.

Die Website des Texas Invasive Species Institute ermutigt auch jeden, der versehentlich einen der Hammerhai-Plattwürmer berührtsich die Hände “in warmem Seifenwasser zu waschen und mit Alkohol oder einem üblichen Händedesinfektionsmittel abzuspülen.”

“Wenn Sie den Plattwurm berühren, waschen Sie sich bitte die Hände … besonders bevor Sie Ihren Mund berühren,” Morgan-Olvera fügte hinzu.

Meyers-Shock teilte ihrem Facebook folgende Tipps mit, wie man einen der Würmer richtig entsorgt, falls sie einen auf ihrem Grundstück finden.

“WennSie finden einen, machen ein Foto und senden es an [das Texas Invasive Species Institute], dann zerstören Sie es, ABER NICHT ZERKLEINEN!!!JEDES STÜCK WIRD REPRODUZIEREN !!”, behauptete sie. “[Das Texas Invasive Species Institute] sagt, die Entsorgung zu gewährleisten, es in einen versiegelten Beutel mit Salz zu legen und 48 Stunden lang einzufrieren und dann zu entsorgen.”

Morgan-Olvera bestätigte mit Tekk.tv, dass es wichtig ist, dass die Würmer richtig entsorgt werden, sonst könnten sie weiter eindringen

Share.

Leave A Reply