Google fürchtete den Samsung Galaxy Store und versuchte, ihn zu unterbinden, behauptet die Klage

0

Google hat wettbewerbswidrige Praktiken angewandt, um Samsungs Galaxy Store „vorsorglich zu zerschlagen“ und zu verhindern, dass er zu einem tragfähigen Konkurrenten des eigenen Play Stores wird.Das geht aus einer Kartellklage einer Koalition von drei Dutzend Generalstaatsanwälten hervor, die Google vorwirft, illegal versucht zu haben, die Verbreitung von Apps auf Android zu kontrollieren.In der Klage wird auch behauptet, dass Google App-Entwickler bezahlt hat, um sie daran zu hindern, seinen Store zu umgehen.

www.theverge.com

Share.

Leave A Reply