Google spielt mit neuen Kartellvorwürfen

0

Kartellverfahren gegen Technologiegiganten häufen sich.Generalstaatsanwälte aus 36 Bundesstaaten und Washington DC haben am Mittwoch eine Kartellbeschwerde gegen Google eingereicht und dem Unternehmen vorgeworfen, seinen App-Store als Monopol zu betreiben.Diese Klage wurde im Vorfeld einer Richtlinienänderung im Laufe dieses Jahres eingereicht, die Entwickler im Google Play Store dazu zwingen würde, eine Provision von 15 bis 30 % für In-App-Käufe zu zahlen.

fortune.com

Share.

Leave A Reply