Grado GT220 im Test: Diese Ohrhörer bringen Ihre Ohren zum Rasseln (im besten Sinne)

0

The Independent ist die freigeistigste Nachrichtenmarke der Welt und bietet globale Nachrichten, Kommentare und Analysen für unabhängig denkende Menschen.

https://img.particlenews.com/image.php?url=0yK7V4_0aGOKuP100

Audiophile lieben Grado Labs.Die familiengeführte Marke stellt ihre Produkte seit 65 Jahren in derselben kleinen Fabrik in Brooklyn, New York City, her und wird seit ihren Anfängen in der gesamten Audiowelt gelobt.

Die Marke ist dafür bekannt, dass sie an ihrer offenen Kopfhörerposition festhält – wenn die Rückseiten der Schalen offen bleiben, besteht kein Risiko, dass der Luftdruck die Klangtreue beeinträchtigt, und Sie erhalten einen reineren Klang.

Der Lohn ist jedoch, dass die Außenwelt mit geringem Schutz vor Umgebungsgeräuschen in Erscheinung tritt.Im Zeitalter der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC), die alles um Sie herum ausblendet – aber Druck hinzufügt (dieses verräterische Vakuum-Pop) – ist Grado ein hartnäckiger Ausreißer.

Die ersten echten kabellosen Ohrhörer des Unternehmens, der GT220, widersetzen sich dem Trend.Die schlichten, unauffälligen Ohrhörer sind geschlossen und folgen einer subtilen Designlinie, während sie Audio versprechen, das alles andere als ist.

Grado ist eines dieser großartigen Unternehmen, die unter dem Radar fliegen und schöne Produkte für diejenigen herstellen, die das Glück haben, auf sie zu stoßen, mit einem Geist des Individualismus, der es zu einer Marke mit überschwänglichen Loyalisten macht.

Lesen Sie mehr:

Die bisherige Reise in Grado war seit der Eröffnung der Fabrik im Jahr 1953 auf ganzer Linie gut. Sind die GT220 eine weitere würdige Unterwerfung in die Geschichte?Wir haben herausgefunden.

Sie können unseren unabhängigen Bewertungen vertrauen.Wir können von einigen Einzelhändlern Provisionen erhalten, aber wir lassen niemals zu, dass dies die Auswahl beeinflusst, die aus realen Tests und fachkundiger Beratung gebildet wird.Mit diesen Einnahmen wird der Journalismus in The Independent finanziert.

Die Ohrhörer wiegen jeweils nur 5 g und fühlen sich äußerst angenehm an, wenn man sie einmal ins Ohr passt: Dies war etwas, mit dem wir aufgrund ihrer Länge anfänglich Probleme hatten, aber es geschafft habenrecht schnell gewöhnen.Ein letztes „Drehen und Verriegeln“, das durch ein hörbares Knallen angezeigt wird, schließt das Siegel, und sobald Sie mit den Ohrhörern gedreht haben, ist die Passform luftdicht und bietet Ihnen eine hervorragende passive Geräuschunterdrückung.

Die GT220s scheinen jetzt eine IPX-Einstufung zu haben, was bedeutet, dass es sich nicht lohnt, das Risiko einzugehen, sie nass zu machen.Wir sind sicher, dass sie bei einem kurzen Regenschauer in Ordnung sind, aber abgesehen davon ist es wahrscheinlich eine gute Idee, einen Regenschirm zu öffnen.

Sein kapazitives Touch-System ist das einfachste, das wir getestet haben. Die Rückseite der Knospen ist breit genug, damit selbst die schwerfälligsten Finger (unsere) Wiedergabe/Pause, Überspringen und Anrufbefehle steuern können.Das G-Logo auf jedem Ohrhörer blinkt in verschiedenen Geschwindigkeiten blau und rot, je nachdem, was Sie damit machen, was für den Hörer in Ordnung ist, aber für Ihren Nachbarn auf einem Langstreckenflug möglicherweise lästig sein könnte.

Lesen Sie mehr: Test von Google Nest mini

Das Gehäuse ist ungefähr so ​​groß wie Kopfhörer von Panasonic und Technics, und etwas klobiger, aber es funktioniert dank seines mattschwarzen Finishs, der weichen Linien und des leichten Tragegefühls.

Kabelloses Laden ist über jedes Qi-zertifizierte kabellose Ladegerät möglich, es wird jedoch auch ein Kabel mitgeliefert, das etwa zwei Stunden für eine vollständige Aufladung benötigt.Die Akkulaufzeit ist enorm: sehr respektable sechs Stunden von den Ohrhörern selbst, mit zusätzlichen 30 Stunden Laufzeit über das Gehäuse.Dies übertrifft seine Konkurrenten bequem und gibt Ihnen eine wirklich beeindruckende Menge an Saft.

Sobald Sie es geschafft haben, die Ohrhörer richtig in Ihre Ohren einzupassen, ist der Klang hervorragend.Die Ohrhörer haben nicht viel an Optionen zu bieten: Es gibt keine Partner-App, um den EQ zu optimieren, und kein ANC.

Anstelle von zusätzlichen Funktionen steht jedoch ein überragender Klang.Für echte kabellose Ohrhörer ist Grados charakteristisches Audio klassenführend und bringt Ihr Gehirn mit dröhnenden Bässen zum Klingen, ausgewogen mit klaren Höhen und warmen, breiten Mitten.

Songs wie Billie Eilishs Bury a Friend oder Bastilles Doom Days sind fast überwältigend, wenn die GT220s sie in die Hände bekommen, während die Podcast-Klarheit unübertroffen ist.Die Unmittelbarkeit des Klangs ist im Vergleich zum Rest des Marktes erfrischend – es fühlt sich irgendwie an, als wäre man in der Musik, mit einer Intensität, die man von anderen Ohrhörern nicht bekommt.Tatsächlich ist der Klang so gut wie bei vielen Over-Ear-Kopfhörern, was für In-Ear-Beispiele äußerst selten ist.Grado versteht Klang wirklich.

Lesen Sie mehr: Test der Bowers & Wilkins PI7 True Wireless Earbuds

Die Bluetooth-Verbindung erfolgt über aptX, ideal für hohe- Wiedergabetreue und konsistente drahtlose Verbindung, während auch mit Video gut umgegangen wird – obwohl aptX adaptives Bluetooth für eine noch bessere Verbindung ein schöner Bonus gewesen wäre, wenn man den Preis des GT220 bedenkt.

Die Anrufqualität ist dank einer gewissen Rauschunterdrückung des Mikrofonsystems großartig, wobei sowohl der Eingang als auch der Ausgang einwandfrei funktionieren.Wir würden das GT220s gerne für geschäftliche Anrufe verwenden, und unser klassischer Anruftest (auch bekannt als Muttergespräch) wurde mit Bravour bestanden.

Jetzt kaufen £199.00, Amazon.co.uk

Die GT220s sind nicht die technischsten Ohrhörer auf dem Markt.Sie haben nicht den Schnickschnack, den wir von drahtlosen Ohrhörern erwarten, Funktionen wie ANC und eine Partner-App.Was sie jedoch haben, ist ein phänomenaler Klang.

Sein PNC funktioniert bemerkenswert gut, mit einem angenehmen Klicken, das anzeigt, dass die Ohrhörer eingerastet sind, und dies kombiniert mit dem erstklassigen Klang, um ein Paar Ohrhörer zu erzeugen, die fast so viel Umgebungsgeräusche ausblenden wie andere.technisch anspruchsvollere Konkurrenten.

Die Form unterscheidet sich von anderen Optionen auf dem Markt, mit einem längeren Stiel, aber dies führt zu einem sicheren, bequemen Sitz und trägt zu einem Klang bei, der von allen anderen von uns getesteten Ohrhörern nicht erreicht wird.Audio ist nach vorne gerichtet, mutig und lebendig, ein bisschen wie in der Stadt, in der sie hergestellt werden, und es hat etwas seltsam Romantisches, wenn eine Fabrik in Brooklyn einige der besten Kopfhörer der Welt zusammenstellt.

Es sind besonders teure, aber wirklich beeindruckende Hochleistungs-Ohrhörer: Die Grado GT220s sind letztendlich reine Audiomaschinen und es macht Spaß, sie zu benutzen.

Die neuesten Angebote zu kabellosen Ohrhörern und anderen technischen Produkten finden Sie auf unseren Rabattcodeseiten:

Genießen Sie unterwegs mehr Freiheit mit dem beste kabellose Ohrhörer

The Independent ist die freigeistigste Nachrichtenmarke der Welt und bietet globale Nachrichten, Kommentare und Analysen für unabhängig denkende Menschen.

Share.

Leave A Reply