Handelsministerin Gina Raimondo warnt vor Cyberangriffen auf US-Unternehmen, die nur noch zunehmen werden

0

Handelsministerin Gina Raimondo warnt vor Cyberangriffen auf US-Unternehmen, die nur noch zunehmen werden

US-Handelsministerin Gina Raimondo sagte, dass Unternehmen aller Größen und Branchen im ganzen Land davon ausgehen sollten, dass Cyberangriffe in Zukunft nur noch zunehmen werden.

In der ABC-Nachrichtensendung “This Week Sunday” reagierte Raimondo auf die zahlreichen Cyberattacken auf Lebensmittel-, Gas-, Fernseh- und Wasserversorgungsunternehmen im vergangenen Jahr. Gastgeber George Stephanopoulos drückte sie darauf, wie viel die Bundesregierung tun sollte, um “Unternehmen zu zwingen”, sich und die Daten ihrer Kunden zu schützen.

Raimondo sagte, Präsident Joe Biden prüfe “alle Optionen”, wie man den Schutz der Cybersicherheit im privaten Sektor durchsetzen könne.

“Das erste, was wir anerkennen müssen, ist, dass dies die Realität ist und wir sollten davon ausgehen, und Unternehmen sollten davon ausgehen, dass diese Angriffe hier sind, um zu bleiben und wenn überhaupt, werden sie sich intensivieren. Erst letzte Woche hat das Weiße Haus einen Brief an die Geschäftswelt verschickt, in dem die Unternehmen aufgefordert werden, mehr zu tun”, so der US-Handelsminister gegenüber This Week.

Nach zahlreichen Cyberattacken fragt @GStephanopoulos die Handelsministerin Gina Raimondo, ob die Regierung mehr tun sollte, um Unternehmen zu zwingen, sich und ihre Kunden zu schützen: “It is clear that the private sector needs to be more vigilant.” https://t.co/B2TXQ21opD pic.twitter.com/trsAa8bziR

– This Week (@ThisWeekABC) June 6, 2021

Raimondo sagte, einer der Vorteile von Cybersicherheitsmaßnahmen sei, dass sie nicht sehr teuer seien und von kleinen und großen Unternehmen leicht umgesetzt werden könnten.

“Die einzige gute Nachricht ist, dass einige sehr einfache Schritte – Zwei-Faktor-Authentifizierung, richtige Backups zu haben – enorm hilfreich gegen eine Vielzahl dieser Angriffe sein können.”

“Es ist klar, dass der private Sektor wachsamer sein muss, übrigens auch kleine und mittelständische Unternehmen, und Präsident Biden hat deutlich gemacht, dass wir mehr tun müssen”, fügte sie hinzu.

Raimondo sagte, dass der vorgeschlagene American Jobs Plan darauf abzielt, Investitionen zu verstärken”, um Cybersecurity-Angriffe in allen Branchen zu verhindern.

“Bestimmte Komponenten des American Jobs Plan sehen Investitionen vor, um die Cyberinfrastruktur der Nation zu stärken”, sagte die Handelsministerin zu Stephanopoulos.

“Wenn sich der Präsident diese Woche mit [dem russischen Präsidenten Wladimir]Putin und anderen führenden Politikern der Welt trifft, wird dies ganz oben auf der Tagesordnung stehen”, fügte sie hinzu.

Mehrere Mitglieder der Biden-Administration, darunter Energieministerin Jennifer Granholm, sagten, dass “sehr bösartige Akteure” seien. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply