Herzzerreißende Fotos zeigen, dass die Katze in eine Kühltasche geworfen wurde, bevor der Hund sie rettete

0

Ein Tierheim in Arizona hat herzzerreißende Bilder einer Katze geteilt, die vor ihrer Einrichtung in eine Kühltasche geworfen wurde, bevor sie von einem heldenhaften Hund gerettet wurde.

Am Wochenende eine Kühltasche in einem PlastikmüllSack wurde auf einer Spendenbank im Fearless Kitty Rescue Center, einem No-Kill-Tierheim in der Stadt Fountain Hills, zurückgelassen.In der Kühltasche befand sich eine verängstigte schwarze Katze.

Am Samstag gegen 5:45 Uhr ging eine Frau mit ihrem Hund spazieren, als dieser die Katze erschnüffelte, so das Tierheim.Der Hund, ein Husky namens Koda, rannte zu der Tasche, um ihren Besitzer zu alarmieren.

Das Tierheim schrieb auf Facebook: “Dieses arme Mädchen saß wahrscheinlich ein paar Stunden dort, aber sie hatte einen Retter.”

Ein Foto der Katze, das neben dem Beitrag geteilt wurde, zeigte sie mit großen Augen und ihrem Kopf, der aus dem roten Beutel ragte.

Das Tierheim sagte: “Durch eine Reihe von Ereignissenund sehr fürsorglichen Menschen wurde dieses Kätzchen gerettet. Der Katze, die jetzt als ‘Juliane’ bekannt ist, geht es gut und sie wurde bereits von unseren wunderbaren Partnern im El Dorado Animal Hospital gesehen und bewertet.bestehender Krankheit.

“In der dänischen Kultur bedeutet der Name Juliane ‘furchtlos’.Und sie ist furchtlos!”

Das Tierheim bedankte sich bei Koda und ihrem Besitzer für die Hilfe bei der Rettung von Juliane und sagte, es arbeite mit den Strafverfolgungsbehörden wegen der Entsorgung der Katze zusammen. “Wer weiß, wie lange sie schon warverlassen und wie lange sie hätte überleben können, wenn sie nicht von Koda gefunden worden wäre”, hieß es darin.

Juliane war laut dem am Dienstag veröffentlichten Beitrag im medialen Bereich des Zentrums “dekomprimiert”.Teryn Jones, eine Sprecherin von Fearless Kitty Rescue, sagte gegenüber AZ Family, dass Juliane möglicherweise ihr Schwanz amputiert werden muss, nachdem Tierärzte eine Masse entdeckt haben.

“Das kann man Tieren einfach nicht antun.Nun, das können Sie niemandem antun, seien wir ehrlich.Tiere haben keine Stimme;Sie können dir nicht sagen, was los ist”, sagte Jones. Sie fügte hinzu, dass dies das dritte Mal in diesem Jahr ist, dass eine Katze im Tierheim ausgesetzt wurde. Jones forderte diejenigen auf, die daran dachten, eine Katze auszusetzen, die Aufnahmeanweisungen zu befolgenauf der Website von Fearless Kitty Rescue. “Das ist einfach der bessere Weg”, sagte sie.

Juliane soll in den kommenden Wochen zur Adoption freigegeben werden, dieTierheim sagte. Diejenigen, die daran interessiert sind, sie zu adoptieren, werden gebeten, eine E-Mail an [email protected] zu senden.

Share.

Leave A Reply