Hong Kong Polytechnic University entwickelt Glasfasersensoren mit Funktionen zur Gesundheitsüberwachung

0

Ein Forschungsteam der Hong Kong Polytechnic University hat Glasfasersensoren entwickelt, die in Technologien zur Überwachung der Eisenbahnsicherheit zur Gesundheitsüberwachung verwendet werden.In einer Stellungnahme beschrieb PolyU die neuartigen Polymer-Lichtwellenleitersensoren mit seitlichem Loch als “biokompatibel, geschmeidig und extrem empfindlich gegenüber sehr kleinen Druckänderungen im menschlichen Körper”.

www.mobihealthnews.com

Share.

Leave A Reply