Jeder fünfte Südkaroliner hat seit Beginn der Pandemie online virtuelle Freunde gefunden.

0

Wenn die Pandemie etwas noch schlimmer gemacht hat, dann weckt sie ein Gefühl der Einsamkeit bei Menschen, die vielleicht nicht bereits mit anderen zusammengelebt haben oder während der Sperrzeiten kein gutes Unterstützungsnetzwerk hatten.In dieser Zeit physisch von unseren Lieben getrennt zu sein, hat viele von uns dazu gebracht, Freundschaften und soziale Verbindungen über Plattformen wie Bumble BFF, Twitter und Instagram zu suchen oder sich mit anderen beim Spielen von Online-Spielen zu verbinden.Fällt es uns angesichts der heutigen Algorithmen, die Benutzer zu anderen mit gemeinsamen Interessen leiten, leichter online als IRL (im wirklichen Leben) Freunde zu finden?

www.postandcourier.com

Share.

Leave A Reply