Microsoft Teams testet den Together-Modus für kleinere Gruppen

0

Microsoft fügt der Funktion für den Together-Modus von Teams Unterstützung für kleinere Versammlungen hinzu, die KI verwendet, um alle Teilnehmer eines Meetings in virtuelle Umgebungen zu platzieren (über OnMSFT).Sportfans erkennen die Funktion möglicherweise daran, dass die NBA sie während der Pandemie verwendet, um ein menschenähnliches Erlebnis für Basketballspiele zu bieten.Die Änderung, um kleinere Menschenmengen zuzulassen, ist etwas das Gegenteil davon und befindet sich derzeit in der Beta-Phase.Angesichts des Fokus von Microsoft auf Teams als persönliche und geschäftliche Kommunikations-App ist es nicht unbedingt überraschend, dass der Together-Modus sowohl für Familienfeiern als auch für unternehmensweite All-Hands geeignet sein wird.

www.theverge.com

Share.

Leave A Reply