Microsofts Patch für die PrintNightmare-Schwachstelle kann vollständig umgangen werden

0

Microsoft hat gestern mit der Bereitstellung eines obligatorischen Sicherheitspatches für die meisten unterstützten Windows-Versionen begonnen, um die Sicherheitslücke PrintNightmare zu beheben – ein kritisches Problem im Windows-Druckspoolerdienst, der unter nachverfolgt wirdCVE-2021-34527, das bei Ausnutzung sowohl Remote Code Execution (RCE) als auch Local Privilege Escalation (LPE) ermöglichen könnte.Während das gestrige Update den RCE-Exploit behoben hat, wurden im Changelog keine Fixes für die LPE-Komponente erwähnt.

www.neowin.net

Share.

Leave A Reply