Mikrofluidik für Biohacking Hack Chat

0

Nehmen Sie am Mittwoch, den 7. Juli um 12 Uhr Pazifik, zum Microfluidics for Biohacking Hack Chat mit Krishna Sanka!„Mikrofluidik“ klingt nach einem seltsamen und wunderbaren Feld, das aber das normale Leben nicht allzu sehr berührt.Bedenken Sie jedoch, dass jedes Mal, wenn Sie einen Tintenstrahldrucker starten, die Mikrofluidik zum Einsatz kommt, da Tintentröpfchen in der Größe von Nanolitern über den Weltraum gesprüht werden, um genau an der richtigen Stelle auf Ihr Papier zu treffen.

hackaday.com

Share.

Leave A Reply