Moto G Stylus kommt zu AT&T und Cricket Wireless

0

Die Abwesenheit des Galaxy Note 21 in diesem Jahr wird mit der Ankunft des Galaxy Z Fold 3 und schließlich des Galaxy S21 FE nicht schmerzlich vermisst.Nicht jeder mit einer Vorliebe für Stifte ist jedoch möglicherweise daran interessiert, Tausende von Dollar für einen auszugeben.Hier kommt Motorolas Linie der preisgünstigen Telefone mit Stylus ins Spiel, und das Moto G Stylus 5G ist das neueste Produkt dieser Reihe, das bald sowohl die Regale von AT&T als auch Cricket Wireless zieren wird.

Der Vergleich der Galaxy Note- und Moto G Stylus-Linien ist wie der Vergleich von Äpfeln mit Orangen.In diesem Fall sind es beide Früchte, die durch ein kleines Stäbchen miteinander verbunden sind.Hier enden die Ähnlichkeiten jedoch, und das Moto G Stylus 5G zielt mit seinen Spezifikationen und seinem Preis auf einen ganz bestimmten Markt ab.

Im Gegensatz zu seinem Nicht-5G-Namensgeber erhält das Moto G Stylus 5G seine Netzwerkkonnektivität von einem Snapdragon 480-Chipsatz der unteren Mittelklasse.Dazu kommen 6 GB RAM und 256 GB Speicher.Für ein Telefon seiner Klasse ist es stolz auf seine vier Kameras, bestehend aus einer 48-MP-Hauptkamera, einem 8-MP-Ultrawide-Shooter, einer 5-MP-Makrokamera und einem 2-MP-Tiefensensor.

Das eigentliche Verkaufsargument ist natürlich der Stick, den Sie auf dem großen 6,8-Zoll-Full-HD+-Display verwenden können.Es ist nicht genau der aktive, druckempfindliche S Pen von Samsung, aber er hat jetzt zumindest einen Auslöser, wenn man den Stift aus seinem Silo zieht.Sie können sogar Notizen auf dem Bildschirm machen, ohne das Telefon zuerst zu entsperren.

Noch besser ist der Preis des Moto G Stylus 5G.Ab dem 16. Juli bietet AT&T das Telefonnur für begrenzte Zeit für 5 $ pro Monat mit einem 36-Monats-Plan an.Bei Cricket Wirelesswird das Telefon viel früher am 9. Juli auf den Markt kommen und für bestehende Kunden für 149,99 USD und für Neukunden für 99,99 USD verkauft.

Share.

Leave A Reply