Nintendo Switch OLED VS Lite VS Original: Nach dem Bildschirm kaufen

0

Im heutigen Wertekampf zwischen den verschiedenen Nintendo Switch-Modellen wird Ihr Fokus wahrscheinlich auf der Displaygröße liegen.Das Lite verfügt über ein 5,5-Zoll-LCD, das Original über ein 6,2-Zoll-LCD und das OLED-Modell über ein 7-Zoll-OLED-Panel.Dieses größere Modell verfügt außerdem über einen verbesserten Ständer, einen höheren Standfuß und kostet Sie etwas mehr Geld.

Die Nintendo Switch OLED kostet dich am meisten – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels sind es rund 350 US-Dollar.Das sind 50 US-Dollar mehr als der ursprüngliche Switch und 150 US-Dollar mehr als der Switch Lite – ABER wir werden hier aufhören, mit dem Switch Lite zu vergleichen, da es sich im Grunde genommen um ein völlig anderes Gerät handelt.Siehe den Abschnitt unten, in dem wir das erweitern.

Die Nintendo Switch OLED hat die gleiche Höhe und Tiefe wie die Standard-Switch und ist 0,1 Zoll länger.Das OLED-Modell verwendet die gleichen Joy-Con-Controller wie sein Vorgänger.Das OLED-Gerät verfügt über 64 GB internen Speicher – doppelt so viel wie sein Vorgänger und die gleiche erwartete Akkulaufzeit.

Der Nintendo Switch (OLED-Modell) hat ein größeres Display als die beiden anderen Modelle.Die Blende um das Anzeigefeld des Nintendo Switch sieht gut aus und das Anzeigefeld funktioniert gut, wenn Sie jemals nur den Nintendo Switch verwendet haben.Wenn Sie anfangen, den Nintendo Switch OLED zu verwenden, werden Sie sich seltsam fühlen, zu einem der anderen Modelle zurückzukehren.

Das größere Display des Nintendo Switch OLED deckt einen größeren Anteil des gesamten Gehäuses ab.Die Größe der Hardware ist nicht sonderlich bedeutsam – das Panel wirkt dadurch moderner.In der Vergangenheit fühlte es sich normal an, intelligente Touchscreen-Geräte mit einem größeren Totraum um das Display herum zu haben, als wir es bei den modernsten Geräten tun.Dies ist ein perfektes Beispiel für eine Zeit, in der ein Unternehmen – Nintendo – seine Fähigkeit anpassen kann, ein größeres Display in eine Maschine zu bringen, die zuvor ein kleineres Display hatte.

Wenn Sie nach einem größeren, helleren Display für Ihr Nintendo Switch-Erlebnis suchen, ist das OLED-Modell genau das Richtige für Sie.Wenn Sie nach einem besseren angedockten Erlebnis suchen, haben Sie kein Glück.

Wir haben eine ganze Reihe von Gründen, warum Sie den Kauf der Nintendo Switch Lite vermeiden sollten.Es sei denn, Sie möchten ein Spiel spielen, von dem Sie WISSEN, dass es in einer ganz bestimmten Spielsituation auf dem Computer funktioniert – mit einem sehr kleinen Display –, sollten Sie eines der größeren Geräte kaufen.

Die Nintendo Switch und Switch OLED haben den gleichen Prozessor im Inneren.Es ist buchstäblich derselbe NVIDIA Tegra X1, Codename Mariko (siehe Comic-Inspiration für die letzten zehn Jahre hier: Logan, Parker,Mariko (ebenfalls verwandt mit Wolverine – und Erista. Das etwas größere Display erfordert anscheinend keinen fortschrittlicheren Prozessor. Dies bedeutet, dass die Ausgabe des Geräts im TV-Modus oder im angedockten Modus die gleiche ist wie beim Standard-Switch.

Die Nintendo Switch Lite kann nicht alle Spiele wie die anderen Switch-Modelle spielen. Es ist eine einzelne Einheit, ohne Kompatibilität mit dem Dock und ohne Joy-Con-Controller – das heißt, kein TV-Modus, kein Tabletop-Modus. SieheIch bereue den Kauf der Switch Lite und Sie werden es wahrscheinlich auch tun.Dort finden Sie alle Gründe, warum Sie dieses Gerät meiden sollten.

Share.

Leave A Reply