Pro-Trump Social-Media-App am Starttag gehackt, als sich eine halbe Million anmeldete

0

Reuters bietet preisgekrönte Berichterstattung über die wichtigsten Themen des Tages, darunter aktuelle Nachrichten, Wirtschaft, Finanzen, Politik, Sport und Unterhaltung.

WASHINGTON, 4. Juli (Reuters) – A socialMedienseite, die am Sonntag von Jason Miller, einem leitenden Berater des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, gestartet wurde, wurde kurzzeitig gehackt, und mehr als 500.000 Menschen haben sich registriert, um die Seite zu nutzen, sagte Miller.

GETTR, ein Twitter-StilPlattform mit Posts und Trendthemen, hat sich in den App Stores von Google und Apple als “ein unvoreingenommenes soziales Netzwerk für Menschen auf der ganzen Welt” beworben. Lesen Sie mehr

“Das Problem wurde erkannt undinnerhalb von Minuten versiegelt, und der Eindringling konnte nur ein paar Benutzernamen ändern”, sagte Miller in einer E-Mail an Reuters.

Ein Autor für Salon veröffentlichte Screenshots von mehreren auf TwitterGETTR-Profile, darunter die des ehemaligen Außenministers Mike Pompeo und Miller selbst, die geändert wurdeno lesen Sie “JubaBaghdad war hier, folgen Sie mir auf Twitter :)”.

Nach der Sicherheit in den neuen sozialen Medien gefragt, sagte Miller, die Situation sei “korrigiert”

Miller hatte die Pläne des Trump-Teams geärgert, monatelang eine neue Social-Media-Plattform zu starten, nachdem Twitter (TWTR.N) und andere Websites versucht hatten, den ehemaligen Präsidenten nach dem Aufstand vom 6. Januar zu blockieren, bei dem seine Anhänger das Kapitol stürmten.

Der frühere Trump-Berater Steve Bannon bezeichnete GETTR am Sonntag in einem Beitrag auf der neuen Website als “den Twitter-Killer”.

Trump wurde dauerhaft von Twitter gesperrt und bleibt von Facebook gesperrt (FB.O) bis mindestens 2023 und von Alphabets (GOOGL.O) YouTube, bis das Unternehmen feststellt, dass das Risiko von Gewalt abgenommen hat.

Miller sagte Fox News Anfang dieser Woche, er hoffe, Trump würde sich anschließen, aber dasder ehemalige Präsident erwog eine Reihe von Optionen.Er sagte, Trump habe die Plattform nicht finanziert.

Unsere Standards: The Thomson Reuters Trust Principles.

Reuters bietet preisgekrönte Berichterstattung über die wichtigsten Themen des Tages, darunter aktuelle Nachrichten,Wirtschaft, Finanzen, Politik, Sport und Unterhaltung.

Share.

Leave A Reply