REvil hat seinen massiven Ransomware-Angriff verpfuscht und Unternehmen einen leichten Ausweg geboten

0

Neue Details über die jüngste Ransomware-Kampagne gegen Kaseyas Kunden zeigen, dass die Taktikänderung die Bedrohungsakteure teuer zu stehen kommen könnte.Ransomware-Angriffe sind in der Regel gezielte Kampagnen, die auf bestimmte Ziele ausgerichtet sind.Um jedoch den Schaden zu maximieren, nutzte REvil stattdessen den Zero-Day in Kaseyas VSA-Software, um mehrere Managed Service Provider (MSP) zu kompromittieren und Ransomware an ihre Downstream-Kunden zu liefern.

www.techradar.com

Share.

Leave A Reply