Riesiger Zahn des Megaldon, des größten jemals lebenden Hais, am Strand gefunden

0

Riesiger Zahn des Megaldon, des größten jemals lebenden Hais, am Strand gefunden

Der 4,3 Zoll lange Zahn eines prähistorischen Megalodon, des größten Hais, der je gelebt hat, wurde an einem Strand in England gefunden.

Ein Bürger fand den Zahn auf der Naze, einer Landzunge an der Küste von Essex in Ostengland. Das Gebiet gilt als ein Gebiet von internationaler Bedeutung aufgrund der dort lebenden Tierwelt und ist auch für seine Fossilien bekannt.

Die Person, die den Fund zum Naze Nature Discovery Centre gemacht, die ein Foto des Zahns auf seiner Facebook-Seite am Dienstag geteilt. Das Zentrum sagte, es sei der zweite Megalodon Zahn an der Naze in 2021 gefunden.

Melden Sie sich bei Facebook an, um mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und anderen Personen, die Sie kennen, in Kontakt zu treten.

Megalodons lebten in warmen und subtropischen Gewässern auf der ganzen Welt während des Miozäns, zwischen 3,6 und 20 Millionen Jahren vor. Sie sind schon lange ausgestorben und man nimmt an, dass sie ein Vorfahre des Weißen Hais sind. Mit einer Länge von bis zu 49 Fuß sind sie die größten jemals bekannten Fische.

Das Zentrum sagte, der Fund sei “selten”, mit drei gemeldeten Fällen im Jahr 2019 und zwei innerhalb von zwei Wochen in diesem Jahr.

Im Jahr 2019 fanden zwei Kinder im Alter von 5 und 9 Jahren einen Megalodon-Zahn, berichtete die Clacton Gazette. Peter Stewart, der den Zahn mit seinen Enkelkindern fand, sagte damals: “Nach nur wenigen Minuten Suche fanden wir einen, der zu einem 50 Millionen Jahre alten Megladon-Hai gehörte, dem größten Fisch, der jemals gelebt hat.

“Der Fund wurde von den Mitarbeitern des Besucherzentrums als sehr selten bestätigt.”

Nach der neuerlichen Entdeckung schrieb das Zentrum auf Facebook: “Dieser Zahn ist sehr gut erhalten und der gezackte Rand ist noch sichtbar. Der linke Teil fehlt und er misst immer noch satte 11 cm [4.3 inches]!”

Er fuhr fort, potenzielle Fossilienjäger zur Vorsicht zu mahnen und schrieb: “Bitte beachten Sie, dass die Naze Klippen sind ein Ort von besonderem wissenschaftlichen Interesse und Graben / Klettern auf den Klippen ist verboten. Die meisten Fossilien können am Strand gefunden werden, wo es sicher ist, Fossilienjagd.”

Während viele Facebook-Nutzer im Kommentarbereich unter dem Bild von dem Fund begeistert waren, zeigten sich einige skeptisch. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply