Selbst Apple hat nicht geglaubt, wie energieeffizient der M1-Chip war

0

Als Apple den M1-Chip und die Computer, die ihn verwenden, ankündigte, war die Akkulaufzeit eines der herausragenden Merkmale.Dies liegt daran, dass der M1 ähnlich wie der SoC der A-Serie funktioniert, ein anderer Ansatz im Vergleich zu Intels x86-Design, und infolgedessen bot das M1 MacBook Pro eine Akkulaufzeit von 16 Stunden und 25 Minuten beim Surfen im Internet.

www.ubergizmo.com

Share.

Leave A Reply