Technologie kann die menschliche Berührung nicht ersetzen

0

Adam Tabriz ist Arzt, Autor, Unternehmer und Experte für öffentliche Gesundheitspolitik.Er ist ein Verfechter der persönlichen Freiheit.Die Kombination seiner Erfahrung und seines Fachwissens unterstreicht seine Leidenschaft, sich für eine echte „Personalisierte Gesundheitsversorgung“ und „Gesundheit ohne Grenzen“ einzusetzen.
Sein Lieblingsslogan ist:
„Alle Menschen würden durch den universellen Respekt für diegrundlegende Menschenrechte aller“

Gesundheit ist eines der wertvollsten Güter des Menschen, einzigartig für jeden, im Gegensatz zu allen anderen Gütern und Schätzen.Es soll bei der Geburt gegeben werden und wenn es einmal genommen wurde, ist es Zeit, diese Welt zu verlassen.Es liegt auch in der Natur des Menschen, dass das Leben ewig währt, und wenn er nicht an einer schlechten Gesundheit leidet, ist das Wissen, dass er diese Welt verlassen wird, die Grundlage für Verwüstung und Trauer.

Aus diesem GrundWir müssen Gesundheit immer im Kontext von Moral, Mitgefühl und Empathie definieren, wobei Gesundheitsversorgung und medizinische Kunst die Brücke zwischen psychischem und sozialem Wohlbefinden und biophysischem Gleichgewicht sein werden.

In den letzten Jahren haben viele manyWir waren erstaunt über die Fortschritte, die wir bei der Schaffung letzterer gemacht haben, aber halten wir als Mediziner oder sogar Patienten mit unserer Verpflichtung Schritt, den Kranken Mitgefühl und moralische Unterstützung zu bieten?Oder tun wir genug, um diese Brücke zwischen Tugenden und physischen Notwendigkeiten aufrechtzuerhalten?

Ich glaube, wir tun es nicht nur, weil wir es nicht wollen, sondern weil uns nicht das gesamte Bild präsentiert wird.Technologie ist auf der Überholspur, aber das Gesundheitswesen ist es nicht, und was wir sehen, sind stückweise Exzellenz und nicht realisierte Errungenschaften.

Wir sind so sehr mit Technologie beschäftigt, dass wir vergessen haben, dass jede gute Gesundheitsversorgung eine menschliche Variable hat variableSystemgleichung.Diese Art der Trennung kann verschiedene Gründe haben:

Es könnte auf einen erheblichen finanziellen Gewinn für die Startup-Branche zurückzuführen sein, zu sagen, dass die Technologie, die sie vorstellen werden, das Allheilmittel ihres Marktes ist.Oder eine allgemeine Hypothese, dass Technologie die Lösung für das Überleben und die Unsterblichkeit des Menschen ist, oder einfach eine Ablenkung von der Realität der Unterscheidung zwischen Krankenheilung, Korrektur von Laboruntersuchungen und der Lösung einer mathematischen Gleichung, die auf der Grundlage von Labordaten mit ausgeklügelten Algorithmen erstellt wurde.

Oder vielleicht unbewusst betrachten wir die Robotermedizin als ein unsterbliches Wesen, und wir versuchen, mit Hilfe der maschinellen und Deep-Learning-Technologien ein ewiges Wesen zu sein.

Aber schließlich müssen wir in der Lage seinum die Grenze zwischen Unsterblichkeit und Unmoral zu ziehen.

Auf unserem Weg in Richtung Präzisionsmedizin und als medizinisches Fachpersonal müssen wir uns im Einklang mit der ständig fortschreitenden künstlichen Intelligenz und den Gesundheitstechnologien im Allgemeinen neue Fähigkeiten aneignen.

Das ist natürlich, wenn wir die wahre Bedeutung der medizinischen Praxis erhalten wollen.Ja, dies erfordert zusätzliche Sorgfalt, Talent und Interesse.Es wird eine steile Lernkurve geben, begleitet von Widerstand aus dem Gesundheitswesen und einer übereifrigen Haltung von Technologen, insbesondere von denen mit den geringsten Kenntnissen der Gesundheitsbranche.

Wir betreten den durch Technologien gestörten Gesundheitsmarktdie entweder schlecht oder gar nicht reguliert sind.Als Ärzte müssen wir aus dem Wald heraustreten und das große Ganze betrachten.

Ja, wir müssen zu einer anderen Denkweise kommen, Politik und Monopol vermeiden, Unabhängigkeit in jedem einzelnen Punkt bewahren, sei es geduldig,Arzt oder Interessenvertreter des Gesundheitswesens.Arbeiten Sie intelligenter und nicht unbedingt härter.

Die Lehrpläne an medizinischen Fakultäten müssen grundlegendes technologisches Wissen beinhalten, sei es Gesundheits-IT oder Deep Learning, genau wie das Erlernen der Verwendung eines Stethoskops von einem Internisten oder eines Skalpells von einem Chirurgen.Das Konzept eines Roboters, der die Arztpraxis wörtlich übernimmt, ist schlichtweg absurd und unmoralisch.

Technologie und Wissenschaft sind die unsterblichen Hinterlassenschaften aller Menschen, die trotz ihrer unvermeidlichen Vergänglichkeit zurückgelassen wurden.Und diese Vergänglichkeit ist voller Unvorhersehbarkeiten, die ihr Nebenprodukt niemals lösen kann.Technologie bietet Präzision und Geschwindigkeit, wobei menschliche Fähigkeiten und Eingriffe Qualität und Würde bewahren.

Dies ist Originalinhalt aus dem Creator-Programm von NewsBreak.Registrieren Sie sich noch heute, um Ihre eigenen Inhalte zu veröffentlichen und zu teilen.

Adam Tabriz ist Arzt, Autor, Unternehmer und Experte für öffentliche Gesundheitspolitik.Er ist ein Verfechter der persönlichen Freiheit.Die Kombination seiner Erfahrung und seines Fachwissens unterstreicht seine Leidenschaft, sich für eine echte „Personalisierte Gesundheitsversorgung“ und „Gesundheitspflege ohne Grenzen“ einzusetzen.
Sein Lieblingsslogan ist:
„Alle Menschen würden durch den universellen Respekt für diegrundlegende Menschenrechte aller“

Share.

Leave A Reply