Twitter arbeitet daran, das Sprechen in Spaces im Web zu unterstützen

0

Im Mai hat Twitter die Unterstützung für Benutzer hinzugefügt, Spaces über die Web-App beizutreten.Jetzt arbeitet das Team hinter dieser Funktion daran, die Leute auch über die Web-App sprechen zu lassen.Laut Entwickler Nima Owji, der kürzlich gezeigt hat, dass Twitter auch seinen iMessage-ähnlichen Reaktionsbutton für die Plattform bereitstellt, arbeitet das Unternehmen daran, Benutzer über die Web-App an einer Unterhaltung teilnehmen zu lassen.

9to5mac.com

Share.

Leave A Reply

Twitter arbeitet daran, das Sprechen in Spaces im Web zu unterstützen

0

Im Mai hat Twitter die Unterstützung für Benutzer hinzugefügt, Spaces über die Web-App beizutreten.Jetzt arbeitet das Team hinter dieser Funktion daran, die Leute auch über die Web-App sprechen zu lassen.

Laut Entwickler Nima Owji, der kürzlich gezeigt hat, dass Twitter es auch istbereitet seine iMessage-ähnliche Reaktionsschaltfläche für die Plattformund arbeitet daran, Benutzer über die Web-App an einer Unterhaltung teilnehmen zu lassen.

Stand jetztAs, können Benutzer in einem Spaces-Raum nur sprechen, wenn sie sich in der iOS- oder Android-App von Twitter befinden.Obwohl Owji zeigen konnte, wie diese Funktion funktionieren wird, sagte er, dass noch nicht alles fertig ist, da die Reaktionsschaltfläche derzeit nicht funktioniert.

Twitter Spaces wurde offiziell für alle mit gestartetmindestens 600 Follower bis Anfang Mai, nach monatelanger öffentlicher Beta.

Mit der Voice-Chat-Funktion können Twitter-Nutzer Live-Räume mit bis zu 10 sprechenden Personen und unbegrenzter Anzahl erstellenkann mitmachen um zuzuhören.Mit Spaces erwartet Twitter, „Gespräche auf der Plattform mit der Authentizität und Nuance, Tiefe und Kraft zu führen, die nur die menschliche Stimme bringen kann.“

Twitter lässt auch einige US-NutzerErstellen Sie Ticketed Spaces, was bedeutet, dass jemand zwischen 1 und 999 US-Dollar bezahlen muss, um an der Konversation teilzunehmen. Dies ist eine Möglichkeit, die das Unternehmen gefunden hat, um seine Plattform zu monetarisieren und mehr YouTuber zu gewinnen, die Inhalte speziell für Twitter produzieren.

In den letzten Monaten hat Twitter alles daran gesetzt, seine Plattform für Nutzer noch attraktiver zu machen.Vor kurzem hat das Unternehmen sein Verifizierungsprogramm neu gestartetund testet seinen Abonnementplan Twitter Blue auch in einigen Ländern.

Sehen Sie sich Owjis Tweet über die Möglichkeit an, abilitySprechen Sie über die Web-App über Spaces:

Siehe 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Share.

Leave A Reply