Twitter verbietet Anti-Vaxxer, die die Verschwörungstheorie vorangetrieben haben, dass COVID-19-Schüsse Menschen magnetisch machen

0

Was Sie über Unternehmen wissen möchten.Ein Abschnitt von Insider.

https://img.particlenews.com/image.php?url=0fiTTO_0alVYMLP00

Twitter hat den Account von Dr. Sherri Tenpenny gesperrt, einer prominenten Verschwörungstheoretikerin, diehaben kürzlich fälschlicherweise ausgesagt, dass der COVID-19-Impfstoff Menschen magnetisch macht.

Am Freitag wurde Tenpennys @BusyDrT -Konto als “gesperrt” markiert, mit dem Hinweis, dass sie gegen die Regeln der Website verstoßen hat.

Die Twitter-Sprecherin Jasmine Basi sagte gegenüber Insider, dass das Konto wegen Verstoßes gegen seine COVID-19-Fehlinformationsrichtlinie dauerhaft gesperrt wurde.

Das Center for Countering Digital Hate, eine NGO, die gegen Desinformation und Hass im Internet vorgeht, sagte in einem Tweet, sie habe sich für ihre Entfernung eingesetzt.

Tenpenny, eine Osteopathin, ist eine führende Stimme in der Anti-Vaxx-Bewegung und Autorin von “Saying No to Vaccines”. Anfang Juni behauptete sie fälschlicherweise bei anDas Staatshaus von Ohio hörte , dass der COVID-19-Impfstoff die Menschen “magnetisiert” machte.

“Ich bin sicher, Sie haben im Internet die Bilder von Menschen gesehen, die eine hattendiese Schüsse und jetzt sind sie magnetisiert”, sagte Tenpenny.”Du kannst einen Schlüssel auf ihre Stirn legen, er klebt. Du kannst Löffel und Gabeln überall hinlegen und sie können kleben, weil wir jetzt denken, dass da ein Metallstück ist.”

Sie auch fälschlicherweise sagte, der Impfstoff enthalte Partikel, die sich mit der 5G-Funktechnologie verbinden können.

Ihre Aussage bei der Anhörung des Gesundheitsausschusses, die von den Republikanern organisiert wurde, um einen Gesetzentwurf über bürgerliche Freiheiten und Impfstoffe zu debattieren, veranlasste eine andere Rednerin, eine Demonstration zu versuchen.

Eine Frau, die von den lokalen Medien als Krankenschwester identifiziert wurde, stand auf und versuchte, einen Schlüssel und eine Haarnadel an ihren Hals zu stecken , um die Theorie zu beweisen.Sie sind heruntergefallen.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht beschrieb das Center for Countering Digital Hate Tenpenny als einen von 12 Personen, die etwa 65 % aller Impfstoff-Desinformationen verbreiten.Nach Angaben des Zentrums bietet sie bezahlte “Bootcamps” für Anti-Impfstoff-Aktivisten an, die 500 US-Dollar pro Ticket kosten, und hat die Pandemie als “Betrug” bezeichnet.

Der Twitter-Accountfür ihr Gesundheitszentrum , Tenpenny Integrative Medical Center, bleibt online, obwohl @tenpennyimc seit April 2019 nicht mehr getwittert hat.

Tenpenny reagierte nicht sofort auf die Bitte von Insider um einen Kommentar.

Was Sie über Unternehmen wissen möchten.Ein Abschnitt von Insider.

Share.

Leave A Reply