Videos zeigen Vulkanausbruch Taal auf den Philippinen, als Menschen zur Evakuierung aufgefordert wurden Eva

0

Es sind dramatische Aufnahmen aufgetaucht, die den Ausbruch des Taal-Vulkans auf den Philippinen zeigen, was die Beamten dazu veranlasst, die Menschen in der Region zum Verlassen aufzufordern.

Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology hat einen Clip des Taal-Vulkans in der Provinz Batangas geteilt, südlich der Hauptstadt Manila, mit einer sogenannten phreatomagmatischen Eruption zwischen 15.16 Uhr und 15.21 Uhr Ortszeit Donnerstag.Phreatomagmatische Eruptionen treten im Allgemeinen auf, wenn Magma und Wasser explosionsartig interagieren und dazu führen können, dass Dampf und Vulkangestein in die Luft schießen.

AnmeldenFacebook, um mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Bekannten zu teilen und sich mit ihnen zu verbinden.

Ein separates Video, das von der philippinischen ABS-CBN-Nachrichtenagentur geteilt wird, das einer Person namens Maru Emer Hernandez Tumambing zugeschrieben wird, zeigt eine Reihe von Menschen in einem Boot, die sich dem Vulkan nähern, mit Dampfwolken im Hintergrund.

Melden Sie sich bei Facebook an, um Inhalte zu teilen und sich mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Bekannten zu verbinden.

Kurz nach demEruption hat das Institut die Alarmstufe des Vulkans in seinem fünfstufigen System von Alarm 2, “zunehmende Unruhe” auf Alarm 3, “magmatische Unruhe” erhöht. Die dritte Stufe bedeutet ein hohes Maß an vulkanischer Unruhe, Das Magma ist nahe oder an der Oberfläche des Vulkans und es könnte in Wochen zu einer gefährlichen Eruption kommen.

Die neue Warnung bedeutete, dass die Gefahr bestand, dass Magma in den Hauptkrater eindringt, was weitere Eruptionen verursachen könnte, so Vulkanologen.Die Experten sagten, es bleibe unklar, ob der Vulkan vollständig ausbrechen würde.

Renato Solidum vom Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) sagte laut Associated Press auf einer Pressekonferenz: “Es ist gerecht”ein explosives Ereignis, es ist zu früh, um es zu sagen.” Der Vulkan erzeugte eine “kurzlebige dunkle phreatomagmatische Wolke”, die einen Kilometer in die Luft schoss, sagte PHIVOLCS.Es wurde nicht von einem vulkanischen Erdbeben begleitet, das manchmal durch solche Aktivitäten verursacht werden kann.

PHIVOLCS empfahl “dringend” diejenigen auf Volcano Island, die sich im Lake Taal befindet, und in den nahe gelegenen Gebieten Agoncillo und Laurelrelevakuieren.”Gemeinden rund um das Ufer des Taal-Sees wird empfohlen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und auf mögliche Störungen des Seewassers im Zusammenhang mit den anhaltenden Unruhen zu achten”, sagte das Institut.

Taal ist einer der aktivsten Vulkane auf den Philippinen, und Volcano Island ist als permanente Gefahrenzone ausgewiesen.Taal brach zuletzt im Januar 2020, 43 Jahre nach dem vorherigen Ausbruch, aus, warf einen Schleier aus nasser, schwerer Asche um ihn herum, beschädigte nahe gelegene Ernten und veranlasste die Beamten in Batangas, den Zustand der Katastrophe auszurufen.Der Ausbruch wurde mit 39 Todesfällen in Verbindung gebracht.

Share.

Leave A Reply