Warum die Skillz-Aktie heute gefallen ist

0

Anteile der Mobile-Gaming-Plattform Skillz(NYSE:SKLZ) sind am Mittwoch stark gefallen, ebenso wie die Anteile vieler andererwachstumsstarke Unternehmen.Ab 15:30 Uhr EDT verlor die Skillz-Aktie während der Sitzung mehr als 5%.Das Unternehmen hat keine Neuigkeiten gemeldet, weshalb einige Händler den Rückgang der Marktunsicherheit durch den Offenmarktausschuss der US-Notenbank (FOMC) beschuldigen.

Heute um 14:00 Uhr EDT sollte das FOMC das Protokoll seiner Sitzung Mitte Juni veröffentlichen.Wann immer es ein hochkarätiges Treffen gibt, um die Fiskalpolitik zu diskutieren, neigen Anleger dazu, nervös zu werden.Bedenken Sie, dass der S&P 500im vergangenen Jahr trotz der Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie um 37 % gestiegen ist.Viele Anleger führen diese Marktgewinne jedoch der Bundespolitik zu.Daher befürchten sie, dass eine Änderung eine Marktkorrekturverursachen könnte.

Für Skillz hat sich heute nichts grundlegend geändert, was eine langfristige Investition ausmachen oder zerstören würde.Kurzfristig kann alles passieren.Anleger könnten morgen bei Skillz-Aktien wegen nicht damit zusammenhängender Themen wie Zinssätze oder Anleiherenditen übermäßig pessimistisch werden, aber es gäbe keine Möglichkeit, dies vorherzusagen.Aus dem gleichen Grund könnte Skillz, soweit ich weiß, die nächste Meme-Aktie werden und sich von hier aus erholen.Da diese Dinge unvorhersehbar sind, betrachte ich den Aktienkurs nicht Tag für Tag.Vielmehr beobachte ich das Geschäft Quartal für Quartal.

Langfristig, wenn Skillz seine Nutzerbasis vergrößert, die Monetarisierung erhöht und einen positiven Cashflow erzielt, dann diese Dingehalten Sie die Aktie höherals dort, wo sie heute gehandelt wird.Aber es wird wahrscheinlich kein reibungsloser Ablauf sein – andere Anleger mit einem kurzen Zeithorizont können dazu führen, dass die Aktie zwischenzeitlich volatil wird.

Der heutige Rückgang unterstreicht die Notwendigkeit für Skillz-Aktionäre, eine langfristige These zu verfolgen und sich dieser These auch bei fallenden Aktienkursen zu verpflichten.Andernfalls treffen Anleger Entscheidungen auf der Grundlage von Emotionen, was oft nicht gut funktioniert.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, der der „offiziellen“ Empfehlung möglicherweise nicht zustimmtPosition eines erstklassigen Beratungsdienstes von Motley Fool.Wir sind bunt!Das Hinterfragen einer Anlagethese – sogar einer unserer eigenen – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Share.

Leave A Reply