Weinender Delphin gerettet, nachdem er in Delaware auf Felsen stecken geblieben ist

0

Ein Rettungsteam hat einen jungen Delfin gerettet, der sich am Sonntag in Delaware an einigen Felsen verfangen hatte.

Eine Person entdeckte den drei Fuß langen Delfin gegen 10:30 Uhr, der am Ufer feststeckteim Battery Park in der Stadt New Castle.

Der Delfin blieb Berichten zufolge bei Ebbe in den Felsen stecken, sagte John McDerby, Kapitän der National Resources Police des Department of Natural Resources and Environmental Control.

Die Person, die den Delfin zum ersten Mal entdeckt hat, sagte, das Tier habe geweint, als sie ankam.Während Delfine keine Tränen weinen wie Menschen, machen die hochintelligenten Tiere in schwierigen Situationen verzweifelte Geräusche.

Beamte der Good Will Fire Company mit Sitz in New Castle, der New Castle City Police und der Delaware Natural Resources Police reagierten aufdie Szene, bevor Mitarbeiter des Marine Education Research and Rehabilitation Institute (MERR) – einer gemeinnützigen Organisation in Delaware, die Meerestiere rettet und sich um sie kümmert – eintrafen.

Retter sperrten die Umgebung ab und stellten ein Zelt um dieDelphin, um es sicher zu halten.Sie wickelten das Tier auch in nasse Handtücher und gossen Wasser darüber, um es kühl zu halten.

Schließlich kamen Beamte von MERR und brachten den Delfin sicher aus dem Park.Das Tier wird jetzt in der MERR-Einrichtung in Lewes, Delaware, betreut.

Die Mitarbeiter von MERR sind rund um die Uhr in Bereitschaft, um gestrandeten Walen, Delfinen, Schweinswalen, Walen und Meeresschildkröten Nothilfe zu leisten.

“Das geschulte Team von Rettungskräften von MERR bietet tierärztliche Versorgung für kranke und verletzte Meerestiere, lindert das Leiden und hilft ihnen, die Pflege zu erhalten, die sie zur Heilung und Genesung benötigen”, sagte die gemeinnützige Organisation auf ihrer Website.

Die Organisation trägt auch zur Meerestierforschung bei, indem sie Nekropsien durchführt – eine Autopsie eines Tieres – und andere Arten von biologischen Daten sammelt.

Melden Sie sich bei Facebook an, um Inhalte zu teilen und sich mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Bekannten zu verbinden.

Der junge Delfin, der in . gerettet wurdeDelaware ist nicht der einzige Delfin, der in letzter Zeit in einer beunruhigenden Situation gesichtet wurde.

Im Juni wurde ein Delfin vor der Küste von South Carol schwimmen gesehenina mit einem großen Stück, das auf seinem Rücken fehlt – möglicherweise das Ergebnis eines Haiangriffs.

“Wir vermuten, dass dieser Delfin das Ziel eines Haiangriffs war”, South Carolina Non-Profit-Organisation Lowcountry MarineDas sagte Mammal Network in einem Facebook-Post.”Haie jagen nicht unbedingt Delfine, außer möglicherweise junge oder schwache Tiere (leichte Ziele).”

Trotz ihrer schweren Verletzungen schlug die gemeinnützige Organisation in dem Beitrag vor, dass die Möglichkeit besteht, dass dieDelfine könnten überleben.

“Delphine haben eine unglaubliche Fähigkeit zu heilen, besonders im Salzwasser. Wir haben keine Informationen mehr über dieses Tier, hoffen aber, dass es auf dem Weg der Genesung ist.”

Share.

Leave A Reply