Bei der Suche nach neuen Managern von Everton werden Kandidaten ohne Premier League-Erfahrung berücksichtigt

0

Everton ist offen für die Ernennung eines neuen Managers, der noch nie zuvor in der Premier League gearbeitet hat.

Top-Erfahrung in diesem Land wird von den Entscheidungsträgern des Klubs nicht als wesentliche Eigenschaft angesehen, da sie nach einem Ersatz für Carlo Ancelotti suchen, der am Dienstag sensationell aufgehört hat.

Der Fußballdirektor Marcel Brands hatte innerhalb von 24 Stunden nach Ancelottis Abgang die Namen von mehr als 40 Hoffnungsträgern erhalten, und gestern erstellte der Verein eine Auswahlliste von Kandidaten.

Gespräche mit dem ehemaligen Wolves-Chef Nuno Espirito Santo wurden eröffnet, aber ein Termin steht nicht unmittelbar bevor, da Everton den Prozess gründlich durchläuft.

Und während Espirito Santo, der 2018 Wolves aufgezogen hat, als früher Spitzenreiter gilt, wurde dem ECHO mitgeteilt, dass Everton Manager in Betracht ziehen wird, die zuvor noch nicht in der Premier League gearbeitet haben.

Alle der vorherigen vier Manager, die in der Farhad Moshiri-Ära ernannt wurden, haben zuvor in der Liga gearbeitet, und Espirito Santo hat über 100 Spiele der höchsten Spielklasse unter diesem Gürtel.

Share.

Leave A Reply