Bewaffnete eröffneten das Feuer auf das Einfamilienhaus in einer ruhigen Straße

0

Menschen, die in einer ruhigen Wohngegend leben, beschrieben, wie sie Schüsse auf ein Einfamilienhaus in Huyton hörten.

Bei einem von der Polizei als “rücksichtslosen” Angriff bezeichneten Angriff wurden Schüsse abgefeuert, bei denen die Frontscheiben beschädigt wurden.

Glücklicherweise wurde keiner der Bewohner des Hauses verletzt.

Heute Morgen blieb eine Polizeiabsperrung außerhalb des Tatorts – der sich gestern (Mittwoch) gegen 23 Uhr ereignete – in der Huyton House Road.

Forensische Ermittler durchkämmten das angegriffene Reihenhaus, während in der Nähe eine mobile Polizeistation geparkt war.

Die Beamten führten auch eine Durchsuchung mit den Fingerspitzen durch, während Detektive an Türen klopften und mit Anwohnern sprachen, die in der Nähe wohnten.

Ein Nachbar sagte dem ECHO: „Ich ging gerade ins Bett, als ich vier Knallgeräusche hörte.

“Ich habe noch nie zuvor in meinem Leben Schüsse gehört, und sie klangen wie ein Feuerwerk.

“Mein Mann hat nichts gehört, aber als er heute Morgen zum Angeln aufstand, sagte er: ‘Du hattest recht, das waren Schüsse, die du letzte Nacht gehört hast.’

“Er überprüfte die Videoüberwachung und sie zeigte zwei Typen auf einem Motorrad, die ausstiegen, sobald die Schüsse abgefeuert wurden.

„Ich habe Angst. Ich habe heute nie die Hintertür geöffnet, ich habe zu viel Angst.

Video wird geladen

Share.

Leave A Reply