Carlo Ancelotti lernt wertvolle Lektion von James Rodriguez, nachdem Everton-Auswechslung nach hinten losgeht

0

Diesmal war es ein anderes Drehbuch, aber es erzählte frustrierenderweise eine sehr vertraute und enttäuschende Geschichte.

Andere Mannschaften haben gegen einen lauen Everton im Goodison Park Ergebnisse erzielt, wobei Burnley die letzte war, die kurz vor der Länderspielpause von einer wirklich zahnlosen Leistung der Gastgeber profitierte.

Obwohl diese Leistung äußerst ernüchternd war, war sie nicht dasselbe wie Ergebnisse gegen Fulham, Newcastle, West Ham oder Leeds.

Diesmal hatten die Blues die Chance. Sie haben nicht gerade sehr gut gespielt, aber sie haben sich die Möglichkeiten erarbeitet, die ihnen zu Hause so oft entgangen sind.

Sie konnten sie einfach nicht konvertieren. Ein Mangel an Gelassenheit vor dem Tor, ein Mann beiseite, quälte am Ende Carlo Ancelottis Mannschaft.

Als Michy Batshuayi in Rückstand gespielt wurde, um ein Tor zu erzielen, das wirklich auf die Spielbilanz kam, gab es wenig zu glauben, dass Everton selbst mit ein paar verbleibenden Minuten nach vorne zurückfinden würde.

Das lag daran, dass Evertons bester Spieler nach seiner Auswechslung bereits auf der Bank saß.

Vor allem in der ersten Halbzeit war James Rodriguez in einem Spiel, das in den meisten Teilen der ersten Halbzeit fast ohne Qualität war, der Mann, der sich mit Kopf und Schultern von den anderen abhob.

Everton hatte die Entscheidung getroffen, ihm die Möglichkeit zu geben, das Problem, das ihn seit einiger Zeit plagte, zu beheben und damit sicherzustellen, dass er für die letzten zehn Spiele der Saison voll fit war.

Es war eine Lösung, die sich offensichtlich auszuzahlen schien. Seine herrlichen langen Pässe auf die linke Seite, um einen marodierenden Lucas Digne zu finden, war zurück, er zeigte einige schöne Fähigkeiten im Mittelfeld, er hätte fast mit einem flachen Schuss direkt vor dem Tor getroffen.

Kurzum, der kolumbianische Nationalspieler war einer der wenigen Spieler auf dem Platz. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply