Chaos im Wallasey-Tunnel mit kilometerlangem Stau aufgrund eines kaputten Lastwagens

0

Ein liegengebliebener Lastwagen im Wallasey-Tunnel hat heute Morgen für Verkehrschaos gesorgt.

Reisemonitore INRIX sagten, dass es ab 8.30 Uhr vier Meilen Stau vom Eingang Wirral gab, der sich bis zur M53 erstreckte.

Die große Störung wurde durch einen Lastwagen ausgelöst, der heute Morgen auf dem Weg nach Liverpool im Tunnel zum Stehen kam, angeblich aufgrund einer Reifenpanne.

Auch beim Birkenhead-Tunnel werden Verzögerungen gemeldet, da Autofahrer nach alternativen Routen suchen.

INRIX sagte: „Eine Fahrspur gesperrt, lange Verspätungen und Staus für vier Meilen aufgrund eines kaputten Lastwagens auf dem Kingsway Wallasey Tunnel in die Stadt von Wallasey nach Liverpool.

"Überlastung auf der M53. Außerdem kommt es zu Verzögerungen im Queensway Birkenhead Tunnel, da der Verkehr nach alternativen Routen sucht. Die Fahrzeit beträgt etwa 40 Minuten.

"Spur eins (von zwei) ist wegen einer Reifenpanne des Lastwagens gesperrt."

Inzwischen sind alle Fahrspuren wieder freigegeben.

Merseytravel hat Autofahrer auch vor den Verzögerungen gewarnt.

Es twitterte: „Die Polizei von Mersey Tunnels hat derzeit im Kingsway-Tunnel mit einem liegengebliebenen Fahrzeug zu tun. Das Fahrzeug war von Wallasey nach L'pool unterwegs.

Share.

Leave A Reply