Der Sommer-Transferplan von Max Aarons, Tariq Lamptey und Everton erklärt

0

Everton hofft, diesen Sommer den langfristigen Nachfolger von Rechtsverteidiger Seamus Coleman zu finden.

Ein neuer Außenverteidiger steht auf der Einkaufsliste der Blues und Scouts prüfen aktiv die Optionen, aber der Verein sieht derzeit einen „begrenzten“ Markt für Spieler, die die von ihnen gesuchten Kriterien erfüllen.

Max Aarons von Norwich City wird von den Transferchefs von Everton in Betracht gezogen, und da die Kanaren bekannt geben, dass sie sich damit abgefunden haben, den 21-Jährigen zu verlieren, muss ein Deal abgeschlossen werden.

Aber das ECHO versteht, dass Carlo Ancelotti, obwohl der Name von Aarons diskutiert wird, noch nicht vollständig die Herrschaft über den Spieler ausüben muss, und es bleibt also abzuwarten, ob die Blues ihr Interesse verstärken werden.

Aarons ist seit seinem Durchbruch in der ersten Mannschaft in Norwich im Herbst 2018 auf dem Radar des Clubs und seine Fortschritte werden seitdem überwacht.

Norwich lehnte ein 20-Millionen-Pfund-Angebot für Aarons im Winter-Transferfenster ab – vermutlich von der Roma – und wird wahrscheinlich viel mehr für den englischen U21-Nationalspieler wollen, da Barcelona und Bayern München ebenfalls im Kreis sind.

Die Kanaren sind auch auf dem Weg, in die Premier League zurückzukehren, nachdem sie in der vergangenen Saison den Abstieg erlitten hatten, und ihr Aufstieg könnte den Preis in die Höhe treiben.

Brightons Tariq Lamptey ist auch auf Evertons Radar und hat Bewunderer bei Goodison.

Lamptey wurde im Januar 2020 für nur 3 Millionen Pfund von Chelsea unter Vertrag genommen und war einer der formstarken Rechtsverteidiger in der höchsten Spielklasse, bevor ihn eine Oberschenkelverletzung zwang, Brightons letzten 12 Ligaspiele zu verpassen.

Die Möwen werden wahrscheinlich eine Gebühr in der Größenordnung von 30 Millionen Pfund für Lamptey fordern, und die Angelegenheit, so das ECHO, ist, dass Ancelotti es vorzieht, dass Everton einen größeren Rechtsverteidiger verpflichtet.

Der elektrische Lamptey ist 5’5″ groß und wird zwar als “großes Talent” angesehen, da der Blues-Boss oft eine Viererkette genannt hat. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply