Der Verteidiger von Everton spricht sich als erster über den Abgang des Trainers von Carlo Ancelotti zu Real Madrid aus

0

Everton-Anwärter Thierry Small ist der erste Spieler, der sich am Dienstag öffentlich zum Abgang von Trainer Carlo Ancelotti äußert.

Der 16-jährige Außenverteidiger Small dankte Ancelotti dafür, dass er im Januar beim FA-Cup-Sieg gegen Sheffield Mittwoch sein Debüt in der ersten Mannschaft gegeben hatte.

Der Verteidiger wurde mit Arsenal und Manchester United in Verbindung gebracht, aber das ECHO berichtete im April, dass die Gespräche über einen neuen Deal im Goodison Park voranschreiten.

Nachdem bestätigt wurde, dass Ancelotti zu Real Madrid zurückkehren würde, schrieb Small in den sozialen Medien: „Danke, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, mein Debüt in der ersten Mannschaft zu geben.

“Viel Glück für die Zukunft.”

Die wichtigsten Nachrichten von Everton FC

  • Keane verprügelt Calvert-Lewin wegen Elfmeter
  • Calvert-Lewin-Hinweis bei der Managersuche
  • Nuno würde Ferguson eine Frage stellen
  • Calvert-Lewin-Kommentare senden Ultimatum

Small, der nach einer früheren Zeit bei West Bromwich Albion als 11-Jähriger zu Everton kam, darf seinen ersten Profivertrag nicht unterschreiben, bevor er im August 17 Jahre alt wird.

Small hält Lucas Digne für den besten Linksverteidiger in der Premier League, aber die Spieler, die ihm nahe stehen, sind fest davon überzeugt, dass er in Zukunft das gleiche Niveau erreichen kann, sollte der richtige Weg im Goodison Park gefunden werden.

Share.

Leave A Reply