Everton registriert Interesse an James Carragher, aber Knackpunkt taucht beim Deal auf

0

Everton ist daran interessiert, James Carragher von Wigan Athletic zu verpflichten – aber die Klubs liegen in der Bewertung des Spielers derzeit weit auseinander.

Carragher, der Sohn des ehemaligen Liverpool-Verteidigers Jamie, hat diesen Sommer im DW-Stadion keinen Vertrag mehr.

Doch den Latics wäre eine Entschädigung für den 18-jährigen Verteidiger fällig, wenn ein Wechsel an einen anderen Ort vereinbart würde.

Everton befindet sich in Gesprächen mit Wigan über die Verpflichtung des Innenverteidigers, der sich der U23-Aufstellung des Clubs anschließen würde, wenn ein Deal abgeschlossen werden kann.

Das ECHO versteht jedoch, dass der League-One-Klub seine Forderungen an die Blues senken müsste, um ihr Interesse zu diesem Zeitpunkt weiterzuentwickeln.

Carragher begann seine Jugendkarriere bei Liverpool, verließ aber 2017 Anfield, um zu Wigan zu wechseln, und ist jetzt auf Evertons Radar.

Wigan verkaufte letzten Sommer zwei seiner am meisten geschätzten Academy-Spieler, wobei Alfie Devine zu Spurs ging und Joe Gelhardt für Leeds unterschrieb.

Share.

Leave A Reply