Farhad Moshiris perfekter Kandidat für den neuen Manager-Job in Everton ist möglicherweise gerade frei geworden

0

Hat Lille in dieser Saison einen ungeahnten Meister zum Meistertitel geführt? Prüfen.

Ein junges, aufregendes Team aufgebaut, das in der Lage ist, die Elite herauszufordern und gleichzeitig das Beste aus alternden Stars herauszuholen? Prüfen.

Erfolgreich mit einem Sportdirektor zusammengearbeitet? Prüfen.

Prüfen, prüfen, prüfen.

Vielleicht war Christophe Galtier die ganze Zeit der perfekte Kandidat, um Carlo Ancelotti als Everton-Trainer zu ersetzen.

Er trat zwei Tage als Trainer von Lille zurück, nachdem er sie zu einem Schock-Ligue-1-Titel vor Paris Saint-Germain geführt hatte, als er seine Überzeugung offenbarte, dass er sie so weit wie möglich gebracht hatte.

Der 54-Jährige soll eine grundsätzliche Einigung mit dem französischen Klub Nizza haben, aber Lille – mit einem Jahr Vertragslaufzeit – soll immer noch bis zu 9 Millionen Pfund Entschädigung verlangen.

Das sind Stolpersteine, die Marcel Brands vielleicht irgendwann ausbügeln soll.

Denn Galtier hat neben dem Meistertitel auch das Talent von Renato Sanches wiederbelebt, dem Mittelfeldspieler, der als 18-Jähriger mit Portugal in der siegreichen EURO2016-Saison auftrat, bevor er zu Bayern München wechselte.

Und es ist auch nicht nur Sanches.

Zeki Celik, der 24-jährige Rechtsverteidiger, war zuvor als langfristiger Nachfolger von Seamus Coleman mit Everton verbunden. Jonathan Ikone soll ein potenzieller Ersatz für Jadon Sancho sein, sollte der englische Star Borussia Dortmund verlassen.

Sven Botman, der letzten Sommer für 8 Millionen Pfund ankam, ist mit Liverpool und Manchester United verbunden und wurde im Januar erst 21 Jahre alt. Boubakary Soumare wird voraussichtlich für 20 Millionen Pfund zu Leicester City wechseln, und Jonathan Bamba steuerte in der letzten Saison sechs Tore und 11 Assists bei.

Diese Namen sind nicht bekannt und auch nicht älter als 25. Aber ist es nicht das, wonach Everton schreit?

Sie holten im vergangenen Sommer James Rodriguez, Allan und Abdoulaye Doucoure, die sich alle ihrem 30. Geburtstag näherten, und trotz beeindruckender erster Saisons im Goodison Park ist eine Verjüngung des Kaders dringend erforderlich.

Es ist schon lange her, und Galtier könnte der Mann sein, der es liefert.

Sicher, seine Regierungszeit beruhte auf der Beziehung zu Sportdirektor Luis Campos, der Galtier beim Erfolg in England unterstützte. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply