Fünf Festnahmen, nachdem die Polizei zwei Häuser in derselben Straße in Wirral durchsucht hatte

0

Fünf Männer wurden wegen des Verdachts auf Drogendelikte festgenommen, nachdem in Birkenhead Haftbefehle vollstreckt und eine Menge mutmaßlicher Drogen der Klassen A und B beschlagnahmt worden waren.

Beamte der Polizei von Merseyside besuchten am Mittwoch um 10.15 Uhr eine Adresse in der Newling Street in Birkenhead, um die Haftbefehle zu vollstrecken.

Bei einer Durchsuchung wurden Tücher mit weißem und braunem Pulver gefunden, von denen vermutet wird, dass sie aus Kokain und Heroin bestehen, sowie Drogenutensilien und Bargeld.

Bei der Razzia wurden ein 46-jähriger Mann aus Birkenhead und ein 41-jähriger Mann aus Liscard wegen des Verdachts des Besitzes mit der Absicht, Drogen der Klasse A zu liefern, sowie des Besitzes von kriminellem Eigentum festgenommen.

Ein Haftbefehl wurde auch an einer anderen Adresse in der Newling Street vollstreckt, wo drei Männer und das Grundstück durchsucht und neben Bargeld mutmaßliches Cannabis gefunden wurde.

Bei dieser Razzia wurden ein 30-jähriger Mann aus Birkenhead und ein 31-jähriger Mann aus Prenton wegen des Verdachts des Besitzes mit der Absicht, Drogen der Klasse B zu liefern, festgenommen.

Zudem wurde der 30-Jährige wegen des Verdachts der Geldwäsche und der 31-Jährige wegen des Verdachts des Besitzes kriminellen Eigentums und der Behinderung eines Polizeibeamten festgenommen.

Auch ein 15-jähriger Mann wurde wegen des Verdachts festgenommen, an der Lieferung von Arzneimitteln der Klasse B beteiligt zu sein.

Die Polizei von Merseyside teilte mit, dass alle Festgenommenen nun im Rahmen von Ermittlungen freigelassen wurden, bis weitere Ermittlungen eingeleitet wurden.

Der Polizeiinspektor von Merseyside, Tom Welch, sagte: „Die gestrigen Festnahmen zeigen, dass wir, wenn die Gemeinde Bedenken hinsichtlich des mutmaßlichen Drogenhandels hat, Maßnahmen ergreifen und die Beteiligten vor Gericht stellen werden.

„Wir haben auch dafür gesorgt, dass eine Menge schädlicher Drogen von unseren Straßen und aus unseren Gemeinden entfernt werden.

„Informationen aus der Öffentlichkeit spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Personen anzusprechen, die an der Beschaffung von Drogen beteiligt sind, und ich möchte unsere Gemeinden weiterhin auffordern, sich an uns oder Crimestoppers völlig anonym zu melden, damit wir Maßnahmen ergreifen können.“

. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply