Gary Neville fordert eine Bestrafung von Liverpool, als die Premier League die veröffentlichte Liste ankündigt

0

Ihre morgendliche Zusammenfassung von Liverpool für Sonntag, den 6. Juni.

Gary Neville möchte, dass Liverpool und die anderen Super League-Klubs nach ihren Aktionen bestraft werden, um eine abtrünnige Liga zu bilden.

Die Reds waren einer von sechs Vereinen in England, die ihre Beteiligung an den Plänen bestätigten, die sofort mit einer Gegenreaktion der Anhänger begrüßt wurden.

Und Neville will, dass die Premier League den Beteiligten Sanktionen verhängt.

Auf Twitter gefragt: „Bestrafen Sie die abtrünnigen Clubs? Oder ist das jetzt vergessen“, antwortete der ehemalige Verteidiger von Manchester United: „Nein, die @premierleague muss das so schnell wie möglich in Ordnung bringen! Zieht es heraus und demonstriert die „im Schlamm steckende Regierung“, die es im Fußball gibt.

Lesen Sie die ganze Geschichte.

Die ehemaligen Liverpool-Stars Mamadou Sakho, Andy Carroll und Nathaniel Clyne gehörten zu den Spielern, die von Premier-League-Klubs entlassen wurden.

Das Trio wurde in die veröffentlichten Listen von Crystal Palace und Newcastle aufgenommen und die aktuellen 20 Premier-League-Klubs bestätigten, wer für die kommende Saison behalten würde.

Liverpool bestätigte selbst vier Abgänge sowie zwei angebotene neue Verträge.

Lesen Sie die ganze Geschichte.

Share.

Leave A Reply