Gini Wijnaldums erste Worte nach seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain nach dem Abgang von Liverpool Liverpool

0

Georginio Wijnaldum wurde nach seinem Abgang von Liverpool offiziell als Spieler von Paris Saint-Germain enthüllt.

Der Niederländer wird die Reds am Ende des Monats offiziell verlassen, wenn sein Anfield-Vertrag ausläuft.

Wijnaldum-Agenten trafen sich vor zwei Wochen zweimal mit Barcelonas Präsident Joan Laporta, um einen Dreijahresvertrag im Camp Nou zu besprechen.

Es hatte so ausgesehen, als würde er für die katalanische Mannschaft unterschreiben, aber PSG soll Wijnaldum den Kopf verdreht haben, nicht zuletzt mit einem lukrativeren Angebot.

Wijnaldum hat einen Dreijahresvertrag mit der Ligue 1 unterschrieben und wird voraussichtlich nach Hollands EM-2020-Kampagne zu seinem neuen Verein wechseln.

Zu seinem Wechsel sagte der Niederländer: „Für Paris Saint-Germain zu unterschreiben ist eine neue Herausforderung für mich.

„Ich schließe mich einem der besten Kader Europas an und möchte all meinen Willen und mein Engagement in dieses ehrgeizige Projekt einbringen.

“Paris Saint-Germain hat in den letzten Jahren bewiesen, wie gut sie sind, und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit unseren Unterstützern noch weiter gehen können.”

Unbedingt lesenswerte Nachrichten vom FC Liverpool

  • Geschichten aus der Liverpooler Umkleidekabine
  • Rio Ferdinand hat den Punkt wieder verfehlt
  • Gomez und Van Dijk Comeback-Botschaft
  • Grujic-Plan bringt Liverpool Millionen ein

In einer Rede Anfang dieser Woche enthüllte Wijnaldum, wie die Umkleidekabine von Liverpool auf seine Entscheidung reagierte, den Verein in diesem Sommer zu verlassen.

“Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um über Liverpool und den Grund, warum ich gegangen bin, zu sprechen”, sagte er gegenüber der niederländischen Zeitschrift Voetbal International.

„Irgendwann mache ich das nach dem Turnier. Dann wird allen klar, warum es so gelaufen ist.

. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply