Jungs aus Kirkby wurden angeheuert, um ihren Vater zu schlagen, den sie für seine Rolex getötet haben

0

Zwei Männer und zwei Jungen, die einen zweijährigen Vater auf einem Friedhof für seine 11.000 Pfund teure Rolex-Uhr zu Tode traten, rannten dann “in einem Zustand der Heiterkeit” davon, sagte ein Richter heute.

Lewis Peake, 29, Michael Wilson, 20, aus Kirkby, und zwei Jugendliche, ebenfalls aus Kirkby, im Alter von 14 und 17 Jahren, schlugen Steven McMyler bei einem Angriff, der ihn tötete.

Veranstalter Peake, 30, rekrutierte sogenannte “Liverpool Four”, einige davon nur Jungs, die mit dem Zug aus Kirkby nach Wigan gekommen waren.

Peake hatte einen Teil des Tages mit dem 34-jährigen Mr. McMyler getrunken, als er seinen teuren Schmuck betrachtete und versuchte, zwei Schuljungen jeweils 100 Pfund anzubieten, um ihn zu schlagen.

Als sie sich weigerten, wandte er sich an die Merseyside-Jungs, um die Schläge durchzuführen, bei denen dem Vater am 6. August letzten Jahres auf dem Gelände der Wigan Parish Church wiederholt gegen den Kopf getreten wurde.

Peake aus Little Lever kehrte später an die Szene zurück, als Herr McMyler bewusstlos „mit violettem Gesicht“ lag und mit seinem Telefon und seinem Koffer davonmachte.

Heute wurden die vier Mörder vor dem Manchester Crown Court für insgesamt 36 Jahre eingesperrt.

Sie wurden wegen Totschlags verurteilt, nachdem eine Jury feststellte, dass sie den Angriff absichtlich unterstützt oder gefördert hatten.

Alle vier wurden auch der Verschwörung zum Raub für schuldig befunden.

Am Freitag wurde Peake aus der James Street, Little Lever, Bolton, zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt; Wilson aus Northfield Close, Kirkby, wurde zu neun Jahren Haft verurteilt, und der 14-Jährige und der 17-Jährige, die beide aus rechtlichen Gründen nicht identifiziert werden können, werden für sechs und acht Jahre inhaftiert.

Jordan Short, 20, aus der Rushey Hey Road, Kirkby, muss sich zu einem späteren Zeitpunkt wegen derselben Anklage vor Gericht stellen, nachdem seine Anklage wegen Krankheit ins Stocken geraten ist.

Zur Verurteilung sagte Herr Justice Turner den Angeklagten: „Die Geschworenen waren sich sicher, dass die Videoüberwachung Sie, Peake, darstellte, wie Sie die Liverpooler Gruppe beiseite nahmen und kurz nachdem Herr McMyler mit Ihnen allen in unmittelbarer und einschüchternder Nähe angegriffen wurde.

„Nach dem Angriff liefen die Mitglieder der Liverpooler Gruppe alle davon und entkamen in einem Zustand der Erheiterung, wie ich sicher bin, die Beschreibung von. Die Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply