Lernen Sie den Everton-Superfan kennen, der mit Bill Kenwright "kumpelt" ist und Hugh Grant ein Pint schuldet

0

Es ist der Morgen, nachdem Everton zum ersten Mal seit 1999 Liverpool an der Anfield Road besiegt hat, und Michael Dullaghan feiert immer noch.

Der inspirierende Fan, der Bill Kenwright letztes Jahr mit seiner Twitter-Unterstützung aufgefallen ist, begrüßt das ECHO mit einem High-Five.

“Wir haben letzte Nacht gewonnen! Ich bin fertig. Wir haben zwei Tore geschossen und ich habe die ganze Nacht gefeiert!” er sagt.

Sie haben das Gefühl, dass dies ein positives Interview wird.

Das ECHO trifft Michael, 41, vor dem Inclusive Hub in Kirkdale. Gerard Starkey hat den Hub vor vier Jahren gegründet, um Kinder und Erwachsene jeden Alters und jeder Fähigkeit beim Boxen zu unterstützen und hat derzeit schätzungsweise 500 Mitglieder an Bord.

*Lesen Sie mehr über den Inclusive Hub mit einem Sonderbericht von Sam Carroll HIER.

Da die Sitzungen aufgrund der Sperrung unterbrochen wurden, posiert Michael fachmännisch für Fotos außerhalb des Hubs wie ein Naturtalent. Er hebt die Fäuste zum Feiern und erklärt, wie er den berühmten Sieg über den Erzrivalen Liverpool anerkannt hat.

“Ich habe die ganze Nacht zu Spirit of the Blues getanzt!” er sagt. Auch das ist keine leichte Aufgabe. Seine ganze Familie unterstützt Liverpool, aber Michael verliebte sich in Everton und Goodison Park, als er jünger war.

„Ein paar Reds haben mich zum Goodison Park mitgenommen, wir haben etwas getrunken und gegessen“, erklärt Michael. “Ich vermisse es. Nach dem Lockdown gehe ich zurück.”

Michael hat mehr als 20.000 Follower auf Twitter, obwohl ein früherer Account geschlossen wurde, nachdem er das Passwort verloren hatte.

Der Vorsitzende von Everton, Kenwright, hatte ihm zuvor einen Brief und mehrere neue Kits geschickt, nachdem er auf seine Posts aufmerksam geworden war, in denen er nach Freunden fragte.

Kenwright sagte Michael, er werde dafür sorgen, dass er zur Finch Farm geht und Carlo Ancelotti und seine Truppe trifft, wenn die Sperrung endet, während Hollywood-Star – und Fulham-Anhänger – Hugh Grant ihn das nächste Mal auf ein Bier mitnimmt, wenn Everton im Craven Cottage spielt.

Share.

Leave A Reply