Liverpool kann seinen eigenen Bruno Fernandes verpflichten, um das Transferproblem zu lösen

0

Liverpool hat bereits mit der Entwicklung seines Kaders für die nächste Saison begonnen und den talentierten Ibrahima Konate mit einem 36-Millionen-Pfund-Deal in seine Reihen aufgenommen.

Dies wird jedoch wahrscheinlich nicht das letzte Mal sein, da mehrere Abgänge erwartet werden, die wiederum Lücken hinterlassen können, die in Bezug auf die Kadertiefe gefüllt werden müssen.

Gini Wijnaldum wurde beispielsweise bereits ablösefrei von der Liste der verfügbaren Spieler für die nächste Saison gestrichen, und so muss entschieden werden, ob ein weiterer Mittelfeldspieler verpflichtet werden soll oder nicht.

Aber wenn ja, wird es nicht unbedingt ein Spieler in der gleichen Form wie Wijnaldum sein, wie der oft verbundene Yves Bissouma oder talentierte, wenn möglicherweise sehr teure, Youri Tielemans.

Stattdessen könnte Liverpool einen anderen Mittelfeldspieler suchen, der etwas anderes bieten kann, beispielsweise eine kreativere Bedrohung.

„Ich habe mir zwei Namen ausgedacht“, sagte Josh Williams im Podcast Analysing Anfield – einer speziellen Episode, die sich auf Transferentscheidungen im Sommer konzentriert.

„Houssem Aouar bei Lyon ist einer, der als Achter und Zehner sowie auf dem Flügel gespielt hat, ist noch immer erst 22 und schon seit einigen Saisons dabei.

“In dieser Saison erzielte er sieben, in der Saison davor drei und in der Saison davor sieben und dann die Saison vor sechs. Er ist vielseitig und Lyon hat sich dieses Jahr nach einer schlechten Saison nicht für die Champions League qualifiziert er könnte käuflich sein.

“Angesichts dessen, was Liverpool nicht in seinem Kader hat, wäre ich nicht überrascht, wenn Liverpool das Wasser mit einem Angebot testen würde.

“Wie Ibrahima Konate ist Aouar noch sehr jung, hat aber viel Erfahrung und Minuten, sodass man genau beurteilen kann, was er ist – er ist nicht neu in der Szene.

” Pedro Goncalves ist ein anderer, aber er ist eher ein neuer. Er wurde kürzlich still mit Liverpool in Verbindung gebracht, nachdem er eine Saison vom Typ Bruno Fernandes hatte.

“In dieser Saison, seiner ersten bei Sporting, hat er 23 Tore geschossen und 21 davon ohne Elfmeter. Die Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply