Liverpool und Jürgen Klopp haben Mauricio Pochettino gerade einen großen Gefallen getan

0

Gini Wijnaldum hat sich entschieden, zu Paris Saint-Germain zu wechseln und seine fünfjährige Tätigkeit in Liverpool zu beenden, wobei Jürgen Klopp einen seiner vertrauenswürdigsten Leutnants verliert.

Der niederländische Mittelfeldspieler wechselte 2016 gegen eine Gebühr von rund 25 Millionen Pfund, nachdem Newcastle United abgestiegen war, und hat sich seitdem zu einem der zuverlässigsten Spieler der Roten entwickelt.

Der Liverpool-Trainer hat Wijnaldums Spiel im Laufe seines Aufenthalts an der Anfield Road schrittweise verändert; Er wurde anders verwendet als vor all den Jahren von den Toon, und Klopp beschrieb ihn als einen der klügsten Spieler, mit denen er je zusammengearbeitet hat.

Zuvor war der Niederländer für United und den PSV Eindhoven ein sehr offensivorientierter Mittelfeldspieler, der regelmäßig ins Tor schlüpfte und in seiner letzten heimischen Saison in Holland 14 Tore erzielte, bevor er in seiner Debütsaison in England 11 Tore kassierte.

Er passte zu dem offensiven Profil, das Klopp an der Anfield Road wollte, aber er hat sich aufgrund seiner Umgebung und der Teamkollegen, an denen er eingesetzt wurde, verändert.

Viele hielten Wijnaldum für einen Box-to-Box-Mittelfeldspieler für die Reds, aber obwohl er diese Fähigkeiten sicherlich in seinem Spind hat, war es nicht genau seine Leistung in den meisten Wettbewerben.

Er lieferte große Momente als Box-to-Box-Typ in entscheidenden Spielen gegen Barcelona, Middlesbrough, Manchester City und Atletico Madrid, aber seine typische Rolle bestand darin, seinen Teamkollegen eine Angriffsplattform zu bieten.

Klopp fügte seinem Team im Laufe der Jahre nach und nach Elite-Offensivspieler hinzu – darunter Trent Alexander-Arnold, Mohamed Salah, Andy Robertson und Diogo Jota – und brauchte daher im Wesentlichen einige Spieler, die hinter dem Ball blieben.

Wenn jeder von Klopps Spielern angreifen würde, indem er in den Strafraum saust, würde seine Mannschaft das Gleichgewicht verlieren. Daher muss Wijnaldum weitgehend vorsichtig und fast defensiv bleiben, wenn er sich auf die Ballhaltung konzentriert. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply