Liverpools Transfer-Haltung zu Ghana-Wunderkind Abdul Fatawu Issahaku bestätigt

0

Liverpool ist nicht im Rennen, um diesen Sommer den hoch bewerteten ghanaischen Teenager Abdul Fatawu Issahaku zu verpflichten.

Berichte in Ghana am Wochenende behaupteten, die Reds hätten im Rennen um den 17-jährigen offensiven Mittelfeldspieler einen Marsch gestohlen.

Es wurde vermutet, dass Liverpool den Spieler vom ghanaischen Klub Steadfast FC vor dem Bundesligisten Bayer Leverkusen geholt hatte.

Das ECHO versteht jedoch, dass die Roten derzeit keinen Deal für Issahaku anstreben.

In jedem Fall bedeuten die derzeit im Vereinigten Königreich geltenden Anstellungsregeln, dass Liverpool den Spieler erst im kommenden März verpflichten kann, wenn er 18 Jahre alt ist.

Sporting Lissabon und Villarreal werden jetzt mit Issahaku in Verbindung gebracht, der Anfang des Jahres als Spieler des Turniers für Ghana beim Afrika-U20-Cup unterstützt wurde.

Anschließend wurde der Teenager zum ersten Mal in die Nationalmannschaft für ihre Qualifikationsspiele zum Afrika-Cup im März berufen.

Share.

Leave A Reply