Mädchen, 12, von Auto angefahren, Augenzeuge fühlt sich "körperlich krank"

0

Ein Schulmädchen wurde heute Nachmittag von einem Auto angefahren. Passanten sagten, der Vorfall habe sie “körperlich krank” gemacht.

Am heutigen Mittwoch, dem 9. Juni, gegen 15:50 Uhr wurden Notdienste in der Sutton Heath Road in St. Helens in der Nähe der Kreuzung mit Elephant Lane gerufen.

Die genauen Verletzungen der 12-Jährigen sind derzeit unbestätigt und es ist nicht bekannt, ob sie ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der Pkw-Fahrer hielt vor Ort im Beisein mehrerer Polizei- und Einsatzfahrzeuge an.

Die Menschen teilten ihre Besorgnis in den sozialen Medien mit, nachdem sie kurz nach 16 Uhr die Polizei in der Gegend gesehen hatten.

Ein Zeuge sagte: Ich fühle mich körperlich krank. Ich habe versucht zu schreien, geh nicht, aber es würde nichts herauskommen … meine Nerven sind weg.”

Ein Sprecher der Polizei von Merseyside sagte: „Wir wurden heute um 15.50 Uhr in die Sutton Heath Road gerufen, um über eine leichte Verletzung des RTC mit einem 12-jährigen Mädchen und einem Auto zu berichten. Der Fahrer des Autos hielt am Tatort an.”

Das ECHO kontaktierte den North West Ambulance Service, um einen Kommentar und ein Update zum Zustand des 12-Jährigen zu erhalten.

Wir bringen Ihnen die neuesten Updates, Bilder und Videos zu dieser Eilmeldung.

Für die neuesten Nachrichten und aktuelle Nachrichten besuchen Sie http://www.liverpoolecho.co.uk/news/

Erhalten Sie Newsletter mit den neuesten Nachrichten, Sport und aktuellen Updates vom Liverpool ECHO, indem Sie sich hier anmelden

Share.

Leave A Reply